Deutsche Reichstagsakten  ‹  Der Reichstag zu Konstanz 1507
Einfache Suche
Schnittstellen Quellen Formalia
BEACON
METS
XSLT
eXist-DB
jQuery-Layout
Nominatim
OpenLayers
GND
Impressum
Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Bearbeiters

Vorwort des Bearbeiters

Abkürzungen und Siglen

Abkürzungen und Siglen

Quellen- und Literaturverzeichnis

Einleitung

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

  • 1. Romzug
  • II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

    II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

  • 1. Romzug und Verfassungsfragen
  • 2. Schwäbischer Bundestag in Überlingen und Konstanz
  • 3. Städtetag in Konstanz
  • 4. Königliche Reichsbelehnungen, Privilegienvergaben, Begnadungen und Konfirmationen
  • 5. Schiedsverfahren während des Reichstages
  • 6. Sonstige Streitsachen
  • 7. Finanzangelegenheiten König Maximilians
  • 8. Nebenhandlungen
  • 9. Weisungen und Berichte
  • 10. Chroniken, Aufzeichnungen und Verzeichnisse
  • III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

    III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

  • 1. Romzug
  • 2. Wiedereröffnung des Reichskammergerichts
  • 3. Angelegenheiten von Reichsständen
  • Chronologisches Aktenverzeichnis

    Chronologisches Aktenverzeichnis

    Register

    Register

    Erweiterte Suche
    Text
    unscharf
    Zeitraum zwischen und
    Sortierung
    Erweiterte Suche
    Text
    unscharf
    Zeitraum zwischen und
    Sortierung

    « Nr. 271 Reichsanschlag zur Romzughilfe »

    Reichsanschlag nach Ständegruppen: [1.] Kurfürsten; [2.] Erzbischöfe; [3.] Bischöfe; [4.] weltliche Fürsten; [5.] ausländische Fürsten; [6.] Prälaten; [7.] Äbtissinnen; [8.] Balleien des Deutschen Ordens; [9.] Grafen und Herren; [10.] Frei- und Reichsstädte. [11.] Vermerke bezüglich der Berechnung der gesamten Romzughilfe.

    Konstanz, 21. Juli 1507.1 Von den Reichsständen am gleichen Tag kopiert.
    Wien, HHStA, MEA RTA 3a, fol. 590–599’ (Kop., Kanzleiverm.: B.) = Textvorlage A.2 Wien, HHStA, Maximiliana 18, Konv. 2, fol. 121–131 (Kop.) = B.3 Weimar, HStA, Reg. E, Nr. 54, fol. 125–137 (Kop., Aufschr.: Anslag zu dem furgenomen romzug und zu erholung der ksl. cron, durch des Reichs stend angeslagen zu Costenz am mitwoch nach divisionis apostolorum [21.7.] Ao. Domini 1507.) = C.4 Würzburg, StA, WRTA 5, fol. 105–112’ (Kop., Aufschr.: Hernach volgt der anschlag gemeyner hilf des Hl. Richs zu roß, zu fuß und mit gelt, zum romzug verordent, zu Costenz 1507) = D.5 Augsburg, StA, Rst. Nördlingen, Mü. Best. Lit. 27, fol. 12’-24 (Kop., Aufschr./Überschr. entsprechend der Aufschr. des Würzburger Exemplars; arabische Zahlen; Zwischensummen, Endsumme und Vermm. am Ende des Stücks fehlen). Bamberg, StA, BRTA 5, fol. 83–93’ (Kop., Aufschr.: Costenz. Anslag uf dem Reichs tag zu Costenz zum romzug, die ksl. kron zu erlangen und ander ere, nutz und wolfart des Hl. Reichs zu schaffen. Verm.: Geschriben und registrirt zun Parfussen in meins gnst. H. von Menz, erzcanzlern und Kf., herberig am mitwochen nach divisionis apostolorum Ao. etc. VIIo. Datumverm. entsprechend dem ŠVerm.). Brüssel, RA, Secrétairerie d’État allemande 837, fol. 161–173’ (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars, arabische Zahlen, Zwischensummen fehlen). Brüssel, BRA, Ms. 3571, fol. 90–100’ (Abschr. Mitte des 16. Jh., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Dresden, HStA, Geheimer Rat, Loc. 10180/22, fol. 44, 46–56 (Kop., Aufschr. entsprechend dem Bamberger Exemplar). Esslingen, StdA, F 283, Konstanz 1507, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der Städte). Frankfurt, ISG, RTA 23, fol. 55–67’; Reichssachen II/199, Stück-Nr. 42 (jew. Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Goslar, StdA, Best. B, unverzeichneter Teil, Reichssachen 1506–1510, R.S. 32, pag. 57–81 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Hannover, HStA, Celle Br. 6, Nr. 1, unfol. (Kop., arabische Zahlen, Zwischensummen fehlen). Konstanz, A I 8, Bd. 2, pag. 110–115½, 116–120 (spätere Abschr. Hd. C. Schulthaiss). Lübeck, StdA, RTA II, Fasz. 3, fol. 57–70 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars, Zwischensummen fehlen). Magdeburg, LHA, A 1, Nr. 272, fol. 19–30 (Kop., Aufschr. entsprechend dem Bamberger Exemplar). Marburg, StA, Best. 2, Nr. 118, unfol. (zwei Kop.). Metz, AM, AA 10/7 (stark beschädigte Kop.). Mühlhausen, StdA, 1 10 C 1–8, Nr. 1a, fol. 48–60 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). München, HStA, K.blau 103/4a, fol. 266–271 (Kop.). München, HStA, Neuburger Kopialbücher 22, fol. 301–304, 307–313’ (Kop., Überschr./Datumverm.: Am mitwoch nach divisionis apostolorum Ao. etc. septimo zun Parfussern im closter zu Costenz.). München, HStA, Pfalz-Neuburg Akten 1935, fol. 78–85, 86–98’ (Kop.). Nürnberg, StA, ARTA 8, fol. 210–220 (Kop.). Schwerin, LHA, 2.11–1/3 RTA I, 2. Teilbestand: O – Reichs-Onera und Kontributionswesen, Generalia: Acta, den auf den Reichstagen zu Cölln und Costnitz im Jahr 1507 gemachten Anschlag ... betreffend, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der weltlichen Reichsfürsten). Stade, StA, Rep. 5b, Fach 5, Nr. 1, unfol. (Kop.). Stuttgart, HStA, A 262, Bü. 8, fol. 96–109 (Kop., Datumverm.: Act. uf mitwoch vor Marie Magdalene Ao. etc. VIIto.). Stuttgart, HStA, A 262, Bü. 4, fol. 228–218’ [!] (Abschr. von 15646, Überschr. entsprechend Aufschr. des Bamberger Exemplars, arabische Zahlen, z.T. fehlerhafte Angaben). Überlingen, StdA, Abt. LXVI, Nr. 1869, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der Städte).7 
    Druck: Schmauss/Senckenberg , Sammlung II, S. 104–111; Mueller , Reichs-Tags-Staat, S. 624–638; Lünig , Reichs-Archiv II (Partis generalis continuatio I), pag. 323’-328.8 

    Š/590/ Ross [1.] Churfursten Zu fuss an gelt
    LX ∘Menz LXVII IIM
    LX ∘Trier LXVII IIM
    LX ∘Collen LXVII IIM
    III½C Beheim9 ICLV IIIIMIICXXX
    LX ∘Pfalz LXVII IIM
    LX ∘Sachsen LXVII IIM
    LX ∘Brandenburg LXVII IIM
    [2.] Erzbischove
    LIIII ∘Magdeburg mit Halberstat und seinen stetten LXII IMVIIICLXXX
    LIIII +Salzpurg LXII IMVIIICLXXX
    XXIIII +Bisantz [= Besançon] XIX VCLX
    XXXVI ∘Bremen mit der statt XXXIII IMICXXX
    [3.] Bischove
    XXXVI ∘Bamberg XXXV IMLXXX
    XL ∘Wurzburg XLV IMIIICXX
    I +Worms III IC
    XVIII +Speyer XV IIIICXL
    XVIII ∘Straßburg XXIIII VIICL
    XXX ∘Eystet XXXIII IXCXC
    a XXI ∘Augspurg XXIIII VIICL
    Summa [lateris] IMXLII Summa [lateris] IMXXII Summa [lateris] XXVIIMICX
    /590’/ XV ∘Costenz XV IIIICXL-ab
    XIII ∘Hildeßheim VII IICL
    XVIII +Paderborn IX IICLXX
    VI +Chure IIII ICL
    +Halberstat c stat bey Meydberg-c
    VI +Verden VI ICLXX
    XLI ∘Monster, Oßnabrugk LI IMVCXL
    XVIII Passau XVIII VCXXX
    XV ∘Freysing XX IIIIC
    VI +Kemsee VII IIC
    XII +Gurk XXIIII VIICL
    VI +Seckau VI ICLXX
    VI +Lavant VI ICLXX
    VII +Basel X IICLXXXX
    +Walles LXV IMIXCXX
    VIIII +Regenspurg VIII IICXX
    VI +Meissend I L
    VI +Neuburge II L
    VI +Mynden mit seiner statt III XXX
    I +Lubeck III XXX
    XLVI +Utricht mit seinen stetten Utricht, Swol [= Zwolle], Amerßfort, Devender und Camp LI IMVCXX
    VIIII +Camyn VIII IICLXX
    XII +Schwerin IIII ICXX
    III +Genf III ICXX
    Summa [lateris] IICLXVII Summa [lateris] IIICXXXI Summa [lateris] IXMVICLX
    /591/ XXIII +Camerach [= Cambrai] XXIII VIIC
    XVIII +Verdun XI IIICXL
    XIIII +Lusan [= Lausanne] XV IIIICLX
    XXIIII +Metz XVI VCX
    VIIII +Tull VI ICLXX
    LIII ∘Luttich mit den dreyen stetten LI IMVCXX
    XV +Trient XXII VICLXXX
    XV +Brixen XXII VICLXXX
    VI +Merßburg II L
    IIII +Libus [= Lebus] III ICXX
    IIII +Brandenburg III ICXX
    IIII +Rassenburg [= Ratzeburg] III ICXX
    IIII +Schleswig III ICXX
    IX +Havelburg VIII IICLXX
    [4.] Weltlich fursten
    LX Kg. von Tenmark von der landschaft Holstein LXVII IIM
    LX Hg. Albrecht von Beyrn LXVII IIM
    XX +Hg. Wolfgang von Beyrn XX IIIIC
    f Ehg. zu Osterreich-f
    XL Hg. Georg von Sachsen mit sein bruder
    [Hg. Heinrich]
    XLV IMIIICXX
    g Hg. von Burgundi-g
    XXX +Hg. Fridrich von Beyrn XXVII VIIIC
    XXIIII +Hg. Alexander von Beyrn XVI VCX
    XVIII +Hg. Hans von Beyrn XVI VCX
    Summa [lateris] IIIICLIIII Summa [lateris] IIIICXLVI Summa [lateris] XIIIMIIIIC
    /591’/ XLV +Hg. von Gulch LXVII IIM
    XLV +Hg. von Cleve LXVII IIM
    XL Mgf. Friderich von Brandenburg XLV IMIIICXX
    XLV Hg. Heinrich von Brunswig der elter und Hg. Erich mit iren stetten LIII IMVICX
    XXVII +Hg. Heinrich von Brunswig zu Lunenburg XXX IXCXX
    XII +Die Hgg. von Brunswig zum Grobenhaben mit der statt Einbeck [0]h IC
    XLV +Pomern und Stetin LXVII IIM
    XL +Meckelnburg XVII VCX
    XV +Der Hg. von der Lewenburg [= Lauenburg] XVIIII VCLX
    LX Hg. von Lotringen LXVII IIM
    LX Lgf. von Hessen LXVII IIM
    LX Hg. zu Wirtenberg LXVII IIM
    XXXVI Mgf. von Baden mit Rotel XXIIII VIICXX
    +i Hg. von Holstein-i [0]j
    IIII +Lgf. von Leuchtenberg II L
    VIIII Die Ff. von Anhaltk III LXXX
    VIIII +Gf. Herman von Hennenberg VI ICLXX
    VIIII +Gf. Wilhelm von Hennenberg VI ICLXX
    Summa [lateris] VCLXI Summa [lateris] VICVII Summa [lateris] XVIIIMIICX
    /592/ [5.] Welisch fursten
    XII +Hg. von der Mase10 XXXIII IMXl
    LX +Hg. von Sophoy LXVII IIM
    XXX +Prinz von Calin11 XXII VICLXXX
    [6.] Prelaten
    XV Fulda XII IIICXL
    II Hersfeld III LXXX
    III +Kempten IIII ICXX
    I Reichenau I XXV
    IIII +Weissenburg IIII ICL
    VI +St. Gallen XII IIICLXXXX
    I +Salveltm III ICXX
    V +Elwangen IIII IC
    XVIII +Teutschmeister XIIII IIIICX
    XV +Johannsmeister XII IIICLX
    III +Weingarten IIII ICL
    VI +Salmswyler [= Salem] XIII IIIICX
    +Kreutzlingen II LXXX
    VI +Murbach IIII ICL
    I +Walkenriet I L
    III +Schottern III IC
    III +Weyssenau IIII ICL
    IIII +St. Blasi IIII ICL
    VI +Maulbronn VII IICXXXX
    Summa [lateris] IICIIII Summa [lateris] IICXXXIII Summa [lateris] VIIMIICLXV
    /592’/ I +Kurfey [= Corvey] mit der statt III LXXX
    II +Schussenried IIII ICXX
    I +Backenried12 I XXV
    I +Ritterßhausen [= Riddagshausen] II LXXX
    +Stein am Rein IIII ICXX
    IIII +Schaffhausen VII IIC
    IIII +Waltsachsen IIII ICL
    III +Einsidel VI ICLXX
    II +Rockenburg IIII IC
    II +Ochsenhausen IIII ICL
    II +Selz II LXXX
    +St. Gilgen zu Nurmberg IIII C
    III +St. Maximin zu Trier VI IIC
    II +Hunoltshausen13 II LXXX
    +n St. Johanns im Turital II LXXX
    +Gengenbach II LXXX-n
    +Konigsbronne IIII ICXX
    +Rote IIII ICL
    III +Marchtal IIII IC
    +St. Peter im Swarzwald IIII ICXX
    +Probst zu Odenheim IIII ICXX
    II +Abt zu Stabel VI IIC
    II +Reckenhausen [= Bebenhausen] III IC
    +Abt zu Disidis III ICXX
    III +Abt zu Rockenhausen14 IIII IC
    II +Kuntzlingen [= Kitzingen] III LXXX
    Summa [lateris] XXXIX Summa [lateris] XCVI Summa [lateris] IIIMLXXV
    /593/ IIII +Elchingen IIII ICL
    +Ursew [= Irsee] III IC
    II +Blanckenberg15 III LXXX
    +Ysni III LXXX
    +Pfeffers II LXXX
    +Abt von St. Johanns16
    +Petershausen zu Costenz II LXXX
    +Abt zu Prumen IIII ICL
    +Camburg I L
    V +Keyßheim XVII VCX
    V +Abt zu St. Heymeran zu Regenspurg XII IIICXL
    IIo +Probst zu Bechtoldsgaden VIII IICXL
    +Abt zu Monster in St. Jorgental II L
    II +Abt zu Mechemerp aliasq Monchrode17 III IC
    V +Abt von St. Cornelius XII IIICXL
    II +Abt von Werden in Westvalen III ICXX
    Summa [lateris] XXVII Summa [lateris] LXXIX Summa [lateris] IIMIIICILXX
    [7.] /593’/ Ebtisin
    +r Quedelnburg mit der statt Quedelnburg-r IIII ICXX
    II +Eptisin zu Essen mit der statt Essen III ICXX
    +Herferden mit der statt Herferden III ICXX
    II +Nidernmonster zu Regenspurg IIII ICL
    +Ebtisin zu Thueren18
    +Ebtisin zu Obernmonster V ICL
    +Ebtisin zu Kauffungen IIII ICXX
    +Ebtisin zu Lindau IIII ICXX
    +Ebtisin zu Geringenrode IIII ICXX
    I +Ebtissin zu Buchau III IC
    +Ebtissin zu Rotenmonster II LXXX
    [8.] Baley
    III zu Coblenz III ICXX
    III im Elsas VIII IICXL
    III zu Osterreich III ICXX
    III in der Etsch III ICXX
    Summa [lateris] XVII Summa [lateris] LIII Summa [lateris] IMVIIIC
    [9.] /594/ Graven und Herren
    II ∘Alle von Helffenstein XXV
    +Kirchberg I L
    VIIII +Alle Gff. von Werdenberg XII IIICLX
    IIII +Die Gff. von Lupfen IIII ICL
    VI +Alle von Monfort XII IIICLX
    VIIII Alle von Furstenberg XII IIICLX
    I +Die von Zymmern III LXXX
    +Die von Stoffeln II L
    +Die von Gundelfingen II LXXX
    +Alle von Eberstein II LXXX
    ŠDie von Geroltzeck I XXV
    VIIII +Alle Gff. von Ottingen XII IIICLX
    I +Alle Hh. von Heydegk III LXXX
    IIII +Alle von Rappelstein XII IIICLX
    III +Alle von Stauffen zu Ernfels III LXXX
    +H. Leo von Stauffen III IC
    I +Alle von Tierstein II LXXX
    II Die von Hohenfels und Reupoltskirch III ICXX
    Summa [lateris] LI Summa [lateris] LXXXIX Summa [lateris] IIMVIIIC
    /594’/ II +Sulz II LXXX
    VIIII Hohenzoler XII IIICLX
    Brandis II LXXX
    VIIII +Alle von Sonnenberg XII IIICLX
    IIII +Die Truchsessen von Walpurg VI ICLXX
    II +Die Gff. von Castel
    VIIII +Gf. Michael, Gf. Asmus von Wertheym XII IIICLX
    III +Gf. Reinhart von Rieneck III ICXX
    VIIII Gf. Albrecht von Hoenloe mit seinen brudern19 XII IIICLX
    III +Gf. Johanns von Hoenloe VI ICLXX
    +H. Philips von Weinsperg II L
    II +Schenck Friderich von Lympurg und sein bruder20 VI IIC
    II +Schenck Cristof von Limpurg und sein bruder21 VI IIC
    III +Schenck Eberhart von Erpach I XXV
    I +Schenck Veltin von Erpach I XXV
    s III +H. Hans von Swartzenberg XXV-s
    VI +Gf. Emich von Lyningen t und sein bruder-t22 IIII ICL
    Summa [lateris] LXVII Summa [lateris] LXXXVII Summa [lateris] IIMVIICXXXV
    /595/ II +Weilend Gf. Wecker von Lyningen mit seinem bruder23 und ytzo inhaber seiner guter24 III LXXX
    XIII +Gf. Reinhart von Hanau VIII IICXL
    VIIII +Gf. Philips von Hanau, H. zu Liechtenberg IX IICLXX
    XXIIIu +Der Gf. zu Nassau zu Bredaw, Gf. Johann von Nassau zu Tilnburg XXV VIIICXL
    II +∘Gf. Adolf von Nassau zu Wiesbaden III LXXX
    III +∘Gf. Philips von Nassau zu Ytstein III ICXX
    V +Gf. Johann Ludwig von Nassau zu Sarbrucken VII IICXX
    VIIII Š+∘Gf. Ludwig von Nassau zu Sarbrucken25 XII IIICLXXXX
    II +∘Gf. Johann von Nassau zu Bylstein II LXXX
    IIII +∘Die Gff. von Konigstein, der H. von Eppstein III ICXX
    X +Gf. Ludwig von Ysenburg XII IIICLX
    VI +Die drey gebruder von Niderysenburg mit Nymagen und Salm26 IIII ICL
    Summa [lateris] LXXXVIII Summa [lateris] XCI Summa [lateris] IIMIXCL
    /595’/ III +Der Gf. von Virnberg III ICXX
    +Die Hh. von Reineck IIII ICXX
    VI +Gf. Philips von Solms IX IICLXX
    IIII +Gf. Bernhart von Solms VII IIC
    II +Der H. von Wonnenberg [= Winneburg] XXV
    VI +Der von Mors und Sarwerden XII IIICLX
    IIII +H. Eberharts son von Arburg27 VII IICXX
    +Finstingenv
    VII +Alle Reingff. mit irer mutter28 VI ICLXX
    II +H. Melchior vom Oberstein III LXXX
    +H. Hamman vom Oberstein I L
    II +Die von Nuenar III LXXX
    III +Die Hh. von Hurn VI ICLXX
    III +Gf. Sebastians son von Seyne29 III ICXX
    +Der Gf. von Tengen III ICXX
    IX +Die Gff. von Rapin [= Ruppin] VIII IICXL
    XV Gf. Heinrich von Hardeck + XII IIICLX
    I +Gf. Ber von Honstein I XXV
    w VIIII x Die Hh. von Wolckenstein-x + VIII IICLXX
    III +Gf. Ernsten sone von Honstein30 III IC –w
    VIIII +Die Gff. von Schauenberg und Gemen VIII IICLXX
    Summa [lateris] LXXXVIII Summa [lateris] ICVII Summa [lateris] IIIMIIICLXX
    Š/596/ V +Gf. Reinhart von Bitsch, H. zu Liechtenberg IIII ICL
    II +Gf. Jorg von Bitsch und Ochsenstein III LXXX
    II +Die Gff. von Sargans III LXXX
    IX +Die Gff. von Mansfeld IX IIICLXXXX
    VI +Die Gff. von Stolberg VI ICLXX
    I +Die Gff. von Beichlingen I XXV
    III +y Die Gff. von Barby und Mulingen-y III IC
    III +Gf. Sigmund von Gleichen III IC
    III +z Balthazar III IC
    IX +Gunther    } Gff. zu Swarzpurg-z IX IICLXX
    VI Heinrich IIII ICXX
    IIII +Alle Hh. von Gera IIII ICXX
    III +Die von Plesse XXV
    III +Die Reuß von Plauen III IC
    VI +Die Gff. von Widde, der Gf. von Runkel V ICLXX
    I +Gf. Ludwig von Lewenstein II LXXX
    IIII +Die Gff. von Reinstein alias Regensteinaa IIII C
    Summa [lateris] LXX Summa [lateris] LXVI Summa [lateris] IIMIICXXX
    /596’/ +Alle Gff. und Hh. im Friesland
    VIIII +Die Gff. von Ostfrießland XII IIICLX
    V +Die Hh. von der Lipp IIII ICL
    V +Die Gff. von Oldenburg IX IICLXX
    IIII +Der Gf. ab von Hoyen IIII ICL
    III +Die Hh. von Westerburg, Hh. zu Lyningen IIII ICL
    V +Gf. Philips, Gf. Heinrich von Waldegk VII IICXX
    III ∘Die Hh. von Losenstein + III ICXX
    II +Der Gf. von Diffolt [= Diepholz] III LXXX
    IIII +Die Schencken von Landsperg III IC
    II +Der H. von Steinfurt III LXXX
    VI +Der Gf. von Benten VII IIC
    VI +Der H. von Bronckorst VII IIC
    II +Der Gf. von Wittichenstein III LXXX
    III +Die Hh. von Spiegelberg III ICXX
    +Die Hh. von Reichenstein
    II +Die von Deckelnburg III LXXX
    +Der Gf. von Wunßdorff
    I +Der Gf. von Ortenberg III LXXX
    V +Die Hh. von Rieperg VII IICXX
    IIII Š+H. Sigmund von Frauenberg, Frh. zum Hage und sein son, H. Leonhartac IIII ICL
    Summa [lateris] LXXI Summa [lateris] LXXXIX Summa [lateris] IIMVIIICX
    /597/ +Die Gff. von Leyseneck II Lad
    V +Gf. Oswald von Bergen IIII ICL
    II +Die Gff. von Salm III LXXX
    II +Die Hh. von Falckenstein III LXXX
    I +Die Hh. von Schonenberg III LXXX
    II +H. Hans, H. zum Degenberg III LXXX
    +Die Hh. von Someruff [= Sombreffe]
    VI Dietherich, VII IICXX
    IIII Johann, Gff. von Manderscheid III ICXX
    II +Gf. Wilhelms sone von Manderscheid zu Keyl31 III LXXX
    III +Die von Reuffersschied III ICXX
    IX +Die von Eckmond und Isselstein XII IIICLX
    IX +Die Hh. von Bergen und Walen XII IIICLX
    +Die Hh. von Heben II LXXX
    +Die Hh. von Wildenfels II LXXX
    I +Die Schencken von Dautenberg II LXXX
    +Gf. von Tubingen II L
    +Die von Blanckenberg im Westerich
    II +Die Hh. von Kreychingen im Westerich III LXXX
    Summa [lateris] XLVIII Summa [lateris] LXVIIII Summa [lateris] IIMC
    /597’/ VI +H. Caspar von Merspurg VII IICXX
    +Die von Brandenstein, Hh. zu Raniß II L
    III +H. Heinrich von Pirmonts son32 III ICXX
    X +Ritterschaft und geselschaft St. Jorgen schilds im Hegau XII
    X +Die ritterschaft des sloss Friedberg XII IIICLX
    V +Die ritterschaft des sloss Geilnhausen IIII ICL
    Nota, die ritterschaft, so lehen vom Reich tragen
    Der Gft. Gorz zu gedenken.
    [10.] Frey und Reichs stett
    XV ∘Regenspurg XXVIII VIIICLXX
    XLI ∘Nurmberg LX XVIICLX
    X +Rotenburg an der Tauber XXIII VICLXXX
    IIII +Weissenburg im Nurgkau IIII33 C
    Summa [lateris] IICV Summa [lateris] ICLV Summa [lateris] IIIIMIIICLX
    Š/598/ V +Schwebischen Werde IX IICLXX
    V +Winßheim IX IICLXX
    VI +Sweinfurt IX IICLXX
    III +Wympfen III ICXX
    VI +Heylbronn XV IIIICLX
    XI +Swebischen Hall XVII VCX
    XI +∘Nordlingen XVII VCX
    VI +Dinkelspuhel XV IIIICLX
    XXX ∘Ulm XXXIII IMX
    XXVI ∘Augspurg XXXIII IMX
    II +Giengen III ICXX
    +Bopfingen IIII ICXX
    II +Alen IIII C
    VI +Gemund XI IIICXL
    XI ∘Esslingen XVII VCX
    VI +Reutlingen XIIII IIIICXL
    II +Weyl IIII C
    III +Pfullendorf VIII IICXL
    V +Kaufpeuern XV IIIICLXXX
    XI +Uberlingen ∘ XX VIC
    II +Wangen IIII C
    III +Ysni ∘ VI ICLXX
    Summa [lateris] ICLXII Summa [lateris] IICLXX Summa [lateris] VIIIMIIICLX
    /598’/ II +Lutkirch IIII C
    XI ∘Memmingen ∘ XVII VCX
    III +Kempten ∘ IX IICLXX
    +Buchorn III IC
    V +Ravenspurg XVII VCX
    VI +Bibrach ∘ XIIII IIIICXL
    VI +Lindau ∘ XVIII VCLX
    VI ∘Costenz ∘ XVIII VCLX
    X +Basel XLIIII IMIIICL
    XLI ∘Strassburg LX XVIICLX
    III +Keysersberg IIII C
    ∘Colmar XVI IIIICLXXX
    +Schletstat XXII VI½C
    VI +Mulhausen im Elsas VII IICXX
    III +Rotwyl XXIIII VII½C
    VIIII +Hagenau IX IICLXX
    II +Weissenburg am Rein VI ICLXX
    III +Obernehenheim VIII IICXL
    +Roßheim IIII ICXX
    XI +Speyer XX VIC
    XI Worms XX VIC
    Summa [lateris] ICXXXVIII Summa [lateris] IIICXLIIII Summa [lateris] XMIIIICLX
    /599/ XXI ∘Frankfurt ∘ XXXIIII IMXL
    +Friedberg VII IICXL
    III +Geilnhausen VIII IICXL
    III +Wetzflar VIII IICXL
    XLV ∘Collen LX XVIICLX
    XXI ∘Ach XXIII VICLXXX
    XLI ∘Metz LV XVICXL
    VI +Tull XV IIIICLX
    IX +ŠVerdun XI IIICLX
    VI +Offenburg XII IIICLX
    ae III +Gengenbach IX IICLXX
    II +Zell VI ICLXX-ae
    VII +Schaffhausen XI IIICXL
    II +Kaufmanssarbruck III LXXX
    VII +Bisantz [= Besançon] XV IIIICLX
    ∘Lubeck ∘ LXX IIMICXL
    XXI ∘Hamburg XXX VIIICXC
    XX +Dortmund XXIII VICLXXX
    IIII +Niderwesel XI IIICLX
    +Mulhausen in Doringen XXVI IIIICX
    X +Goslar XXIII VICLXXX
    XXI +Sost XXX VIIICXC
    af Northausen XXVI IIIICX-af
    Summa [lateris] IICLII Summa [lateris] VCXVI Summa [lateris] XIIIIMVIIIC
    /599’/ VII +Brackel XV IIIICLX
    III +Warberg VI ICLXX
    IIII +Henigeu34 VI ICLXX
    +Durckheim IIII C
    I +Verden III LXXX
    +Monster in St. Jorgental III IC
    +Teuren [= Düren] IIII IICXX
    +Herwerden [= Herford] V C
    I +Kamerich [= Cambrai] IIII C
    II +Dußberg V C
    X +Dantzk XXXIIII IMX
    III +Elwingen XVII VCXXX
    St. Gallen XVIII VCXXX
    Summa [lateris] XXXI Summa [lateris] ICXXIIII Summa [lateris] IIIMVIIICLXX

    ag Summa zu roß IIIMVIICLXXXXII
    Summa des fußfolks IIIIMLIIIIah
    Summa des gelts hunderttusent und zwayundvirzigtusentai VIICLXXXV fl. 35

    Faksimiles der Druckfassung der Edition.

    ser/rta1507/dok271/pages

    Die PDF-Anzeige ist eingebettet. Durch die Tastenkombination STRG+P bzw. das Öffnen der PDF-Datei in einem neuen Fenster (schwarzes "+"-Symbol oben rechts) können Sie das PDF Dokument ausdrucken.

    Anmerkungen

    1
     Die Wormser Gesandten berichteten erst am 29.7. über den Anteil der Stadt sowie des Bf. an der Romzughilfe (Or. Konstanz, donerstags nach Jacobi; StdA Worms, 1 B, 1927,2, Stück-Nr. 42).
    2
     Die Zwischensummen sind nicht immer korrekt. Aus B wurden die nur dort nachweisbaren, nicht zuverlässig zu interpretierenden Vermerke + und ∘  in die Wiedergabe übernommen, um den Variantenapparat zu entlasten.
    3
     Der Seitenumbruch stimmt nicht mit A überein. Auch fehlen Zwischensummen.
    4
     Der Seitenumbruch stimmt nicht mit A überein. Auch fehlen Zwischensummen. – Ausschließlich in der kursächsischen RT-Überlieferung zu 1507 findet sich außerdem ein möglicherweise mit den Konstanzer Verhandlungen in Zusammenhang stehendes Stück mit der Überschrift: Die kgl. Mt. ansehung nit zu geben oder hilf zu tun haben oder nit tun werden  (HStA Weimar, Reg. E, Nr. 54, fol. 104–105). Ein Beweis für den Zusammenhang mit 1507 ist indessen nicht zu führen; in der Bamberger Überlieferung ist das Stück in die Kölner RT-Akten von 1505 eingeordnet (Druck: Heil , RTA-MR VIII/1, Nr. 361, S. 504–506. Vgl. ebd., S. 504 Anm. 1). Auf einen erneuten Abdruck kann hier deshalb verzichtet werden. Doch sind wenigstens die Schreibfehler des Bamberger Exemplars zu korrigieren: Halberstadt statt Albenstein , Uri statt Rup, Ramiblin  statt Ramlein  [= möglicherweise Rödelheim], Doren  statt Denen  [= wahrscheinlich Dorheim].
    5
     Der Seitenumbruch stimmt nicht mit A überein. Auch fehlen Zwischensummen. In der Würzburger Überlieferung findet sich ein weiteres Exemplar: Würzburger Standbücher 899, fol. 33’-42.
    6
     Die vorliegende Abschrift übersandte entweder Speyer (Or., 12.7.1564; HStA Stuttgart, A 262, Bü. 4, unfol.), Nürnberg (Or. Perg. m. S., 8.7.1564; ebd., fol. 170) oder der bayerische Archivar Erasmus Fend (Or. München, montags nach exaltationis crucis [18.9.]1564; ebd., unfol.) mit anderen Reichsabschieden und -matrikeln als Ersatz für durch Feuer beschädigte Akten an Hg. Christoph von Württemberg (Or.; HStA Stuttgart, A 262, Bd. 4, unfol.).
    7
     Das im HHStA Wien (MEA Reichsmatrikelmoderationen, Nr. 1a) erhaltene Stück mit der Aufschrift: Copey des anschlags zu Costenz Ao. etc. septimo aufgericht. 1507, umfaßt lediglich eine überdies unvollständige (ein Blatt fehlt) Liste der im Reichsanschlag aufgeführten Stände.
    8
      Goldast  (Reichshandlung, S. 65–68) listet lediglich, z.T. fehlerhaft, die verzeichneten Stände auf.
    9
      Begert  (Böhmen, S. 239) weist darauf hin, daß Böhmen in diesem Anschlag erstmals unter den Kff. und nicht gesondert aufgeführt wurde.
    10
     Keine sichere Identifizierung möglich. Vgl. Nr. 270, Anm. 2.
    11
     = Philibert von Châlon, Prinz von Oranien. Vgl. Wrede , RTA-JR II, Nr. 56, S. 430 Anm. 1.
    12
     Gemeint ist Walkenried, das somit irrtümlich zweimal aufgeführt ist ( Sieber , Geschichte, S. 70; Streich , Stift, S. 220).
    13
     = Honnecourt (bei Cambrai) ( Aulinger/Schweinzer , Präsenz, S. 134).
    14
     Gemeint ist ebenfalls Bebenhausen, das somit irrtümlich zweimal aufgeführt ist. Vgl. Sieber , Geschichte, S. 70.
    15
     = Blâmont/Lothringen.
    16
     Keine sichere Identifizierung möglich. Sieber  (Geschichte, S. 71) schlägt die in Lübeck gelegene gleichnamige Abtei vor. Aulinger/Schweinzer  (Präsenz, S. 136) vermuten St. Johann in Müstair.
    17
     Laut Sieber  (Geschichte, S. 71) liegt hier eine irrtümliche Doppelnennung von Rot an der Rot [s.o. fol. 592’: Rote) mit zweimaliger Veranschlagung vor. Das verschiedentlich angegebene Münsterroth führt jedenfalls nicht weiter ( Dotzauer , Reichskreise, S. 143; Wüst , Kirche, S. 76; ders. , Staaten, S. 50).
    18
     = Thorn/Niederlande.
    19
     = Gff. Sigmund, Ludwig, Georg (I.), Philipp und Johann von Hohenlohe ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF 17, Tafel 4).
    20
     = Gottfried I. (ebd., NF 16, Tafel 140).
    21
     = Matthias, Hieronymus, Georg, Albrecht und Wilhelm (ebd., Tafel 139).
    22
     = Friedrich, Siegbert und Hesso ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF 26, Tafel 90).
    23
     = Gf. Hannemann von Leiningen-Rixingen (ebd., Tafel 89).
    24
     Vgl. Nr. 162, Anm. 3.
    25
     Eigentlich: Nassau-Weilburg.
    26
     = Gerlach III., Salentin VII. und Wilhelm ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF XVII, Tafel 73).
    27
     Der 1496 verstorbene Eberhard III. von der Marck-Arenberg hinterließ die beiden Söhne Eberhard IV. und Robert I. ( Neu , Arenberg I, Tafel S. 172).
    28
     = Johannetta, Wild- und Rheingfin. zu Dhaun und Kyrburg, mit ihren Söhnen Friedrich, Philipp, Johann (VII.) und Jakob ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF IV, Tafel 97).
    29
     Einziger überlebender Sohn des 1498 verstorbenen Gf. Sebastian von Sayn war Gf. Johann (VIII.) (ebd., Tafel 121).
    30
     = Wilhelm, Heinrich (XII.) Ernst (V.) und Franz ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF XVII, Tafel 93).
    31
     = Gf. Jakob ( Neu , Manderscheid, S. 56; Ders. , Geschichte, S. 400).
    32
     Der 1504/5 verstorbene Heinrich VI. von Pyrmont hinterließ die Söhne Eberhard und Johann (IV.) ( Schwennicke , Europäische Stammtafeln, NF XI, Tafel 13).
    33
     Der Reichspfleger Balthasar Wolf von Wolfsthal hatte bei Kg. Maximilian die Reduzierung des ursprünglichen Reichsanschlags von 5 Reitern und 9 Fußknechten um 1 Reiter und 5 Fußknechte erwirkt ( Rieder , Geschichte I, S. 543).
    34
     Schreibfehler, richtig: Lemgo.
    35
      Müller  (Reichs-Tags-Staat, S. 638f.; auch in Frauenholz , Entwicklungsgeschichte II/2, Beilage Nr. XIIIIb, S. 178f.), Lünig  (Reichsarchiv II, pag. 327’-328) und Schmauss/Senckenberg  (Sammlung II, S. 111) schlüsseln die Kontingente und die Geldhilfe nach den Ständegruppen wie folgt auf: 3791 Reiter: Kff. 760, Ebff. 168, Bff. 633, weltliche Ff. 803, ausländische Ff. 102, Prälaten und Äbte 166, Äbtissinnen 5, Deutschordensballeien 12, Gff. und Hh. 510, Frei- und Reichsstädte 632. – 4722 Fußsoldaten: Kff. 557, Ebff. 176, Bff. 699, weltliche Ff. 865, ausländische Ff. 122, Prälaten und Äbte 283, Äbtissinnen 36, Deutschordensballeien 17, Gff. und Hh. 632, Frei- und Reichsstädte 1335. – 143 034 fl. Geldhilfe: Kff. 16 230, Ebff. 3450, Bff. 20 950, weltliche Ff. 25 750, ausländische Ff. 3689, Prälaten und Äbte 11 641, Äbtissinnen 1200, Deutschordensballeien 600, Gff. und Hh. 19 582, Frei- und Reichsstädte 39 942.

    Anmerkungen

    a
    -a XXI ... IIIICXL] In B, C ist Konstanz vor Augsburg aufgeführt. D wie A.
    b
     IIIICXL] In D: IICL. B, C wie A.
    c
    -c stat ... Meydburg] Fehlt in B, C. D wie A.
    d
     Meissen] In C ist am Rand ein + vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion des Bm. durch Sachsen. Vgl. Nrr. 781, 840.
    e
     Neuburg] In C ist am Rand ein + vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion des Bm. Naumburg durch Kursachsen ( Sieber , Geschichte, S. 63f.).
    f
      Ehg. ... Osterreich ] Durch ein nachträglich eingefügtes Zeichen „ a +“ wird auf den Notavermerk am Ende des Stücks [ So wurde ... wurde. ] verwiesen.
    g
    -g  Hg. ... Burgundi ] Durch ein nachträglich eingefügtes Zeichen „ a +“ wird auf den Notavermerk am Ende des Stückes [ So wurde ... wurde. ] verwiesen. In B-D folgt der Hg. von Burgund unmittelbar auf den Ehg. von Österreich.
    h
     [0] ] In B, C: nihil. In D: ∘.
    i
    -i Hg. ... Holstein] Nachträgliche Einfügung von anderer Hd.: Ist in Tennmark. D wie A.
    j
     [0] ] In B: nihil.
    k
     Anhalt] In C ist am Rand ein X vermerkt.
    l
     IMX] In B: IM. C, D wie A.
    m
     Salvelt] In C ist am Rand ein + vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion der Abtei durch Kursachsen ( Sieber , Geschichte, S. 69).
    n
    -n St. ... LXXX] In C ist St. Johann nach Gengenbach aufgeführt.
    o
     II] In B: III. C, D wie A.
    p
     Mechemer] In D: Mechenror.
    q
     Mechemer alias] Fehlt in B, C.
    r
     Quedelnburg ... Quedelnburg] In C ist am Rand ein X vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion der Abtei durch Sachsen. Vgl. Nr. 840.
    s
    -s III ... XXV] Fehlt in B, C. D wie A.
    t
    -t und ... bruder] Fehlt in C.
    u
     XXIII] In D irrtümlich: XXIIII . B, C wie A.
    v
     Finstingen] Fehlt in B, C. D wie A. – Die Familie von Finstingen war 1467 (Ende der Linie Schwanenhals mit dem Tod Johanns von Finstingen) bzw. endgültig 1503 (Ende der Linie Brackenkopf mit dem Tod des Trierer Archidiakons Johann von Finstingen; Pauly , Stift, S. 307f.) erloschen.
    w
    -w VIIII ... IC ] In B-D ist Honstein vor Wolkenstein aufgelistet.
    x
     Die ... Wolckenstein] In C ist am Rand ein X vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion durch Österreich ( Sieber , Geschichte, S. 79).
    y
    -y Die ... Mulingen] In C ist am Rand ein X vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion Barbys durch Sachsen ( Sieber , Geschichte, S. 79).
    z
    -z Balthasar ... Swarzpurg] In C ist am Rand ein X vermerkt – als Hinweis auf die Exemtion der Gff. durch Sachsen. Vgl. Nrr. 771, 902 [Pkt. 5].
    aa
     alias Regenstein] Fehlt in B, C. In D: oder Regenstein.
    ab
     Der Gf. ] In D: Die Gff.  B, C wie A.
    ac
     H. Leonhart] Einfügung von anderer Hd.
    ad
     L] In D: LI . B, C wie A.
    ae
    -ae III ... ICLXX] In B, C ist Zell vor Gengenbach aufgelistet. D wie A.
    af
    -af Northausen ... IIIICX] In B, C unmittelbar nach Mühlhausen/Thür. aufgeführt. D wie A.
    ag
    -ag Summa ... wurde] Einfügung von anderer Hand.
    ah
     IIIIMLIIII] In B-D: IIIIMVIICLIIII.
    ai
     zwayundvirzigtusent] In B-D: dreyundvierzigtausent.

    Faksimiles der Druckseiten: Durch Verschieben der Spaltenteiler wird das Faksimile vergrößert. Durch einen Klick öffnet sich die seitenweise Blätterfunktion.

    Verweise auf Dokumente der Edition sowie weitere Ressourcen im Web.

    Registereinträge, die auf die Seite(n) dieses Dokuments verweisen.

    Erneute Fassung des Dokuments zum parallelen Lesen.

    « Nr. 271 Reichsanschlag zur Romzughilfe »

    Reichsanschlag nach Ständegruppen: [1.] Kurfürsten; [2.] Erzbischöfe; [3.] Bischöfe; [4.] weltliche Fürsten; [5.] ausländische Fürsten; [6.] Prälaten; [7.] Äbtissinnen; [8.] Balleien des Deutschen Ordens; [9.] Grafen und Herren; [10.] Frei- und Reichsstädte. [11.] Vermerke bezüglich der Berechnung der gesamten Romzughilfe.

    Konstanz, 21. Juli 1507.1 Von den Reichsständen am gleichen Tag kopiert.
    Wien, HHStA, MEA RTA 3a, fol. 590–599’ (Kop., Kanzleiverm.: B.) = Textvorlage A.2 Wien, HHStA, Maximiliana 18, Konv. 2, fol. 121–131 (Kop.) = B.3 Weimar, HStA, Reg. E, Nr. 54, fol. 125–137 (Kop., Aufschr.: Anslag zu dem furgenomen romzug und zu erholung der ksl. cron, durch des Reichs stend angeslagen zu Costenz am mitwoch nach divisionis apostolorum [21.7.] Ao. Domini 1507.) = C.4 Würzburg, StA, WRTA 5, fol. 105–112’ (Kop., Aufschr.: Hernach volgt der anschlag gemeyner hilf des Hl. Richs zu roß, zu fuß und mit gelt, zum romzug verordent, zu Costenz 1507) = D.5 Augsburg, StA, Rst. Nördlingen, Mü. Best. Lit. 27, fol. 12’-24 (Kop., Aufschr./Überschr. entsprechend der Aufschr. des Würzburger Exemplars; arabische Zahlen; Zwischensummen, Endsumme und Vermm. am Ende des Stücks fehlen). Bamberg, StA, BRTA 5, fol. 83–93’ (Kop., Aufschr.: Costenz. Anslag uf dem Reichs tag zu Costenz zum romzug, die ksl. kron zu erlangen und ander ere, nutz und wolfart des Hl. Reichs zu schaffen. Verm.: Geschriben und registrirt zun Parfussen in meins gnst. H. von Menz, erzcanzlern und Kf., herberig am mitwochen nach divisionis apostolorum Ao. etc. VIIo. Datumverm. entsprechend dem ŠVerm.). Brüssel, RA, Secrétairerie d’État allemande 837, fol. 161–173’ (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars, arabische Zahlen, Zwischensummen fehlen). Brüssel, BRA, Ms. 3571, fol. 90–100’ (Abschr. Mitte des 16. Jh., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Dresden, HStA, Geheimer Rat, Loc. 10180/22, fol. 44, 46–56 (Kop., Aufschr. entsprechend dem Bamberger Exemplar). Esslingen, StdA, F 283, Konstanz 1507, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der Städte). Frankfurt, ISG, RTA 23, fol. 55–67’; Reichssachen II/199, Stück-Nr. 42 (jew. Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Goslar, StdA, Best. B, unverzeichneter Teil, Reichssachen 1506–1510, R.S. 32, pag. 57–81 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). Hannover, HStA, Celle Br. 6, Nr. 1, unfol. (Kop., arabische Zahlen, Zwischensummen fehlen). Konstanz, A I 8, Bd. 2, pag. 110–115½, 116–120 (spätere Abschr. Hd. C. Schulthaiss). Lübeck, StdA, RTA II, Fasz. 3, fol. 57–70 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars, Zwischensummen fehlen). Magdeburg, LHA, A 1, Nr. 272, fol. 19–30 (Kop., Aufschr. entsprechend dem Bamberger Exemplar). Marburg, StA, Best. 2, Nr. 118, unfol. (zwei Kop.). Metz, AM, AA 10/7 (stark beschädigte Kop.). Mühlhausen, StdA, 1 10 C 1–8, Nr. 1a, fol. 48–60 (Kop., Überschr. wie Aufschr. des Bamberger Exemplars). München, HStA, K.blau 103/4a, fol. 266–271 (Kop.). München, HStA, Neuburger Kopialbücher 22, fol. 301–304, 307–313’ (Kop., Überschr./Datumverm.: Am mitwoch nach divisionis apostolorum Ao. etc. septimo zun Parfussern im closter zu Costenz.). München, HStA, Pfalz-Neuburg Akten 1935, fol. 78–85, 86–98’ (Kop.). Nürnberg, StA, ARTA 8, fol. 210–220 (Kop.). Schwerin, LHA, 2.11–1/3 RTA I, 2. Teilbestand: O – Reichs-Onera und Kontributionswesen, Generalia: Acta, den auf den Reichstagen zu Cölln und Costnitz im Jahr 1507 gemachten Anschlag ... betreffend, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der weltlichen Reichsfürsten). Stade, StA, Rep. 5b, Fach 5, Nr. 1, unfol. (Kop.). Stuttgart, HStA, A 262, Bü. 8, fol. 96–109 (Kop., Datumverm.: Act. uf mitwoch vor Marie Magdalene Ao. etc. VIIto.). Stuttgart, HStA, A 262, Bü. 4, fol. 228–218’ [!] (Abschr. von 15646, Überschr. entsprechend Aufschr. des Bamberger Exemplars, arabische Zahlen, z.T. fehlerhafte Angaben). Überlingen, StdA, Abt. LXVI, Nr. 1869, unfol. (unvollständige Kop., nur Anschlag der Städte).7 
    Druck: Schmauss/Senckenberg , Sammlung II, S. 104–111; Mueller , Reichs-Tags-Staat, S. 624–638; Lünig , Reichs-Archiv II (Partis generalis continuatio I), pag. 323’-328.8 

    Š/590/ Ross [1.] Churfursten Zu fuss an gelt
    LX ∘Menz LXVII IIM
    LX ∘Trier LXVII IIM
    LX ∘Collen LXVII IIM
    III½C Beheim9 ICLV IIIIMIICXXX
    LX ∘Pfalz LXVII IIM
    LX ∘Sachsen LXVII IIM
    LX ∘Brandenburg LXVII IIM
    [2.] Erzbischove
    LIIII ∘Magdeburg mit Halberstat und seinen stetten LXII IMVIIICLXXX
    LIIII +Salzpurg LXII IMVIIICLXXX
    XXIIII +Bisantz [= Besançon] XIX VCLX
    XXXVI ∘Bremen mit der statt XXXIII IMICXXX
    [3.] Bischove
    XXXVI ∘Bamberg XXXV IMLXXX
    XL ∘Wurzburg XLV IMIIICXX
    I +Worms III IC
    XVIII +Speyer XV IIIICXL
    XVIII ∘Straßburg XXIIII VIICL
    XXX ∘Eystet XXXIII IXCXC
    a XXI ∘Augspurg XXIIII VIICL
    Summa [lateris] IMXLII Summa [lateris] IMXXII Summa [lateris] XXVIIMICX
    /590’/ XV ∘Costenz XV IIIICXL-ab
    XIII ∘Hildeßheim VII IICL
    XVIII +Paderborn IX IICLXX
    VI +Chure IIII ICL
    +Halberstat c stat bey Meydberg-c
    VI +Verden VI ICLXX
    XLI ∘Monster, Oßnabrugk LI IMVCXL
    XVIII Passau XVIII VCXXX
    XV ∘Freysing XX IIIIC
    VI +Kemsee VII IIC
    XII +Gurk XXIIII VIICL
    VI +Seckau VI ICLXX
    VI +Lavant VI ICLXX
    VII +Basel X IICLXXXX
    +Walles LXV IMIXCXX
    VIIII +Regenspurg VIII IICXX
    VI +Meissend I L
    VI +Neuburge II L
    VI +Mynden mit seiner statt III XXX
    I +Lubeck III XXX
    XLVI +Utricht mit seinen stetten Utricht, Swol [= Zwolle], Amerßfort, Devender und Camp LI IMVCXX
    VIIII +Camyn VIII IICLXX
    XII +Schwerin IIII ICXX
    III +Genf III ICXX
    Summa [lateris] IICLXVII Summa [lateris] IIICXXXI Summa [lateris] IXMVICLX
    /591/ XXIII +Camerach [= Cambrai] XXIII VIIC
    XVIII +Verdun XI IIICXL
    XIIII +Lusan [= Lausanne] XV IIIICLX
    XXIIII +Metz XVI VCX
    VIIII +Tull VI ICLXX
    LIII ∘Luttich mit den dreyen stetten LI IMVCXX
    XV +Trient XXII VICLXXX
    XV +Brixen XXII VICLXXX
    VI +Merßburg II L
    IIII +Libus [= Lebus] III ICXX
    IIII +Brandenburg III ICXX
    IIII +Rassenburg [= Ratzeburg] III ICXX
    IIII +Schleswig III ICXX
    IX +Havelburg VIII IICLXX
    [4.] Weltlich fursten
    LX Kg. von Tenmark von der landschaft Holstein LXVII IIM
    LX Hg. Albrecht von Beyrn LXVII IIM
    XX +Hg. Wolfgang von Beyrn XX IIIIC
    f Ehg. zu Osterreich-f
    XL Hg. Georg von Sachsen mit sein bruder
    [Hg. Heinrich]
    XLV IMIIICXX
    g Hg. von Burgundi-g
    XXX +Hg. Fridrich von Beyrn XXVII VIIIC
    XXIIII +Hg. Alexander von Beyrn XVI VCX
    XVIII +Hg. Hans von Beyrn XVI VCX
    Summa [lateris] IIIICLIIII Summa [lateris] IIIICXLVI Summa [lateris] XIIIMIIIIC
    /591’/ XLV +Hg. von Gulch LXVII IIM
    XLV +Hg. von Cleve LXVII IIM
    XL Mgf. Friderich von Brandenburg XLV IMIIICXX
    XLV Hg. Heinrich von Brunswig der elter und Hg. Erich mit iren stetten LIII IMVICX
    XXVII +Hg. Heinrich von Brunswig zu Lunenburg XXX IXCXX
    XII +Die Hgg. von Brunswig zum Grobenhaben mit der statt Einbeck [0]h IC
    XLV +Pomern und Stetin LXVII IIM
    XL +Meckelnburg XVII VCX
    XV +Der Hg. von der Lewenburg [= Lauenburg] XVIIII VCLX
    LX Hg. von Lotringen LXVII IIM
    LX Lgf. von Hessen LXVII IIM
    LX Hg. zu Wirtenberg LXVII IIM
    XXXVI Mgf. von Baden mit Rotel XXIIII VIICXX
    +i Hg. von Holstein-i [0]j
    IIII +Lgf. von Leuchtenberg II L
    VIIII Die Ff. von Anhaltk III LXXX
    VIIII +Gf. Herman von Hennenberg VI ICLXX
    VIIII +Gf. Wilhelm von Hennenberg VI ICLXX
    Summa [lateris] VCLXI Summa [lateris] VICVII Summa [lateris] XVIIIMIICX
    /592/ [5.] Welisch fursten
    XII +Hg. von der Mase10 XXXIII IMXl
    LX +Hg. von Sophoy LXVII IIM
    XXX +Prinz von Calin11 XXII VICLXXX
    [6.] Prelaten
    XV Fulda XII IIICXL
    II Hersfeld III LXXX
    III +Kempten IIII ICXX
    I Reichenau I XXV
    IIII +Weissenburg IIII ICL
    VI +St. Gallen XII IIICLXXXX
    I +Salveltm III ICXX
    V +Elwangen IIII IC
    XVIII +Teutschmeister XIIII IIIICX
    XV +Johannsmeister XII IIICLX
    III +Weingarten IIII ICL
    VI +Salmswyler [= Salem] XIII IIIICX
    +Kreutzlingen II LXXX
    VI +Murbach IIII ICL
    I +Walkenriet I L
    III +Schottern III IC
    III +Weyssenau IIII ICL
    IIII +St. Blasi IIII ICL
    VI +Maulbronn VII IICXXXX
    Summa [lateris] IICIIII Summa [lateris] IICXXXIII Summa [lateris] VIIMIICLXV
    /592’/ I +Kurfey [= Corvey] mit der statt III LXXX
    II +Schussenried IIII ICXX
    I +Backenried12 I XXV
    I +Ritterßhausen [= Riddagshausen] II LXXX
    +Stein am Rein IIII ICXX
    IIII +Schaffhausen VII IIC
    IIII +Waltsachsen IIII ICL
    III +Einsidel VI ICLXX
    II +Rockenburg IIII IC
    II +Ochsenhausen IIII ICL
    II +Selz II LXXX
    +St. Gilgen zu Nurmberg IIII C
    III +St. Maximin zu Trier VI IIC
    II +Hunoltshausen13 II LXXX
    +n St. Johanns im Turital II LXXX
    +Gengenbach II LXXX-n
    +Konigsbronne IIII ICXX
    +Rote IIII ICL
    III +Marchtal IIII IC
    +St. Peter im Swarzwald IIII ICXX
    +Probst zu Odenheim IIII ICXX
    II +Abt zu Stabel VI IIC
    II +Reckenhausen [= Bebenhausen] III IC
    +Abt zu Disidis III ICXX
    III +Abt zu Rockenhausen14 IIII IC
    II +Kuntzlingen [= Kitzingen] III LXXX
    Summa [lateris] XXXIX Summa [lateris] XCVI Summa [lateris] IIIMLXXV
    /593/ IIII +Elchingen IIII ICL
    +Ursew [= Irsee] III IC
    II +Blanckenberg15 III LXXX
    +Ysni III LXXX
    +Pfeffers II LXXX
    +Abt von St. Johanns16
    +Petershausen zu Costenz II LXXX
    +Abt zu Prumen IIII ICL
    +Camburg I L
    V +Keyßheim XVII VCX
    V +Abt zu St. Heymeran zu Regenspurg XII IIICXL
    IIo +Probst zu Bechtoldsgaden VIII IICXL
    +Abt zu Monster in St. Jorgental II L
    II +Abt zu Mechemerp aliasq Monchrode17 III IC
    V +Abt von St. Cornelius XII IIICXL
    II +Abt von Werden in Westvalen III ICXX
    Summa [lateris] XXVII Summa [lateris] LXXIX Summa [lateris] IIMIIICILXX
    [7.] /593’/ Ebtisin
    +r Quedelnburg mit der statt Quedelnburg-r IIII ICXX
    II +Eptisin zu Essen mit der statt Essen III ICXX
    +Herferden mit der statt Herferden III ICXX
    II +Nidernmonster zu Regenspurg IIII ICL
    +Ebtisin zu Thueren18
    +Ebtisin zu Obernmonster V ICL
    +Ebtisin zu Kauffungen IIII ICXX
    +Ebtisin zu Lindau IIII ICXX
    +Ebtisin zu Geringenrode IIII ICXX
    I +Ebtissin zu Buchau III IC
    +Ebtissin zu Rotenmonster II LXXX
    [8.] Baley
    III zu Coblenz III ICXX
    III im Elsas VIII IICXL
    III zu Osterreich III ICXX
    III in der Etsch III ICXX
    Summa [lateris] XVII Summa [lateris] LIII Summa [lateris] IMVIIIC
    [9.] /594/ Graven und Herren
    II ∘Alle von Helffenstein XXV
    +Kirchberg I L
    VIIII +Alle Gff. von Werdenberg XII IIICLX
    IIII +Die Gff. von Lupfen IIII ICL
    VI +Alle von Monfort XII IIICLX
    VIIII Alle von Furstenberg XII IIICLX
    I +Die von Zymmern III LXXX
    +Die von Stoffeln II L
    +Die von Gundelfingen II LXXX
    +Alle von Eberstein II LXXX
    ŠDie von Geroltzeck I XXV
    VIIII +Alle Gff. von Ottingen XII IIICLX
    I +Alle Hh. von Heydegk III LXXX
    IIII +Alle von Rappelstein XII IIICLX
    III +Alle von Stauffen zu Ernfels III LXXX
    +H. Leo von Stauffen III IC
    I +Alle von Tierstein II LXXX
    II Die von Hohenfels und Reupoltskirch III ICXX
    Summa [lateris] LI Summa [lateris] LXXXIX Summa [lateris] IIMVIIIC
    /594’/ II +Sulz II LXXX
    VIIII Hohenzoler XII IIICLX
    Brandis II LXXX
    VIIII +Alle von Sonnenberg XII IIICLX
    IIII +Die Truchsessen von Walpurg VI ICLXX
    II +Die Gff. von Castel
    VIIII +Gf. Michael, Gf. Asmus von Wertheym XII IIICLX
    III +Gf. Reinhart von Rieneck III ICXX
    VIIII Gf. Albrecht von Hoenloe mit seinen brudern19 XII IIICLX
    III +Gf. Johanns von Hoenloe VI ICLXX
    +H. Philips von Weinsperg II L
    II +Schenck Friderich von Lympurg und sein bruder20 VI IIC
    II +Schenck Cristof von Limpurg und sein bruder21 VI IIC
    III +Schenck Eberhart von Erpach I XXV
    I +Schenck Veltin von Erpach I XXV
    s III +H. Hans von Swartzenberg XXV-s
    VI +Gf. Emich von Lyningen t und sein bruder-t22 IIII ICL
    Summa [lateris] LXVII Summa [lateris] LXXXVII Summa [lateris] IIMVIICXXXV
    /595/ II +Weilend Gf. Wecker von Lyningen mit seinem bruder23 und ytzo inhaber seiner guter24 III LXXX
    XIII +Gf. Reinhart von Hanau VIII IICXL
    VIIII +Gf. Philips von Hanau, H. zu Liechtenberg IX IICLXX
    XXIIIu +Der Gf. zu Nassau zu Bredaw, Gf. Johann von Nassau zu Tilnburg XXV VIIICXL
    II +∘Gf. Adolf von Nassau zu Wiesbaden III LXXX
    III +∘Gf. Philips von Nassau zu Ytstein III ICXX
    V +Gf. Johann Ludwig von Nassau zu Sarbrucken VII IICXX
    VIIII Š+∘Gf. Ludwig von Nassau zu Sarbrucken25 XII IIICLXXXX
    II +∘Gf. Johann von Nassau zu Bylstein II LXXX
    IIII +∘Die Gff. von Konigstein, der H. von Eppstein III ICXX
    X +Gf. Ludwig von Ysenburg XII IIICLX
    VI +Die drey gebruder von Niderysenburg mit Nymagen und Salm26 IIII ICL
    Summa [lateris] LXXXVIII Summa [lateris] XCI Summa [lateris] IIMIXCL
    /595’/ III +Der Gf. von Virnberg III ICXX
    +Die Hh. von Reineck IIII ICXX
    VI +Gf. Philips von Solms IX IICLXX
    IIII +Gf. Bernhart von Solms VII IIC
    II +Der H. von Wonnenberg [= Winneburg] XXV
    VI +Der von Mors und Sarwerden XII IIICLX
    IIII +H. Eberharts son von Arburg27 VII IICXX
    +Finstingenv
    VII +Alle Reingff. mit irer mutter28 VI ICLXX
    II +H. Melchior vom Oberstein III LXXX
    +H. Hamman vom Oberstein I L
    II +Die von Nuenar III LXXX
    III +Die Hh. von Hurn VI ICLXX
    III +Gf. Sebastians son von Seyne29 III ICXX
    +Der Gf. von Tengen III ICXX
    IX +Die Gff. von Rapin [= Ruppin] VIII IICXL
    XV Gf. Heinrich von Hardeck + XII IIICLX
    I +Gf. Ber von Honstein I XXV
    w VIIII x Die Hh. von Wolckenstein-x + VIII IICLXX
    III +Gf. Ernsten sone von Honstein30 III IC –w
    VIIII +Die Gff. von Schauenberg und Gemen VIII IICLXX
    Summa [lateris] LXXXVIII Summa [lateris] ICVII Summa [lateris] IIIMIIICLXX
    Š/596/ V +Gf. Reinhart von Bitsch, H. zu Liechtenberg IIII ICL
    II +Gf. Jorg von Bitsch und Ochsenstein III LXXX
    II +Die Gff. von Sargans III LXXX
    IX +Die Gff. von Mansfeld IX IIICLXXXX
    VI +Die Gff. von Stolberg VI ICLXX
    I +Die Gff. von Beichlingen I XXV
    III +y Die Gff. von Barby und Mulingen-y III IC
    III +Gf. Sigmund von Gleichen III IC
    III +z Balthazar III IC
    IX +Gunther    } Gff. zu Swarzpurg-z IX IICLXX
    VI Heinrich IIII ICXX
    IIII +Alle Hh. von Gera IIII ICXX
    III +Die von Plesse XXV
    III +Die Reuß von Plauen III IC
    VI +Die Gff. von Widde, der Gf. von Runkel V ICLXX
    I +Gf. Ludwig von Lewenstein II LXXX
    IIII +Die Gff. von Reinstein alias Regensteinaa IIII C
    Summa [lateris] LXX Summa [lateris] LXVI Summa [lateris] IIMIICXXX
    /596’/ +Alle Gff. und Hh. im Friesland
    VIIII +Die Gff. von Ostfrießland XII IIICLX
    V +Die Hh. von der Lipp IIII ICL
    V +Die Gff. von Oldenburg IX IICLXX
    IIII +Der Gf. ab von Hoyen IIII ICL
    III +Die Hh. von Westerburg, Hh. zu Lyningen IIII ICL
    V +Gf. Philips, Gf. Heinrich von Waldegk VII IICXX
    III ∘Die Hh. von Losenstein + III ICXX
    II +Der Gf. von Diffolt [= Diepholz] III LXXX
    IIII +Die Schencken von Landsperg III IC
    II +Der H. von Steinfurt III LXXX
    VI +Der Gf. von Benten VII IIC
    VI +Der H. von Bronckorst VII IIC
    II +Der Gf. von Wittichenstein III LXXX
    III +Die Hh. von Spiegelberg III ICXX
    +Die Hh. von Reichenstein
    II +Die von Deckelnburg III LXXX
    +Der Gf. von Wunßdorff
    I +Der Gf. von Ortenberg III LXXX
    V +Die Hh. von Rieperg VII IICXX
    IIII Š+H. Sigmund von Frauenberg, Frh. zum Hage und sein son, H. Leonhartac IIII ICL
    Summa [lateris] LXXI Summa [lateris] LXXXIX Summa [lateris] IIMVIIICX
    /597/ +Die Gff. von Leyseneck II Lad
    V +Gf. Oswald von Bergen IIII ICL
    II +Die Gff. von Salm III LXXX
    II +Die Hh. von Falckenstein III LXXX
    I +Die Hh. von Schonenberg III LXXX
    II +H. Hans, H. zum Degenberg III LXXX
    +Die Hh. von Someruff [= Sombreffe]
    VI Dietherich, VII IICXX
    IIII Johann, Gff. von Manderscheid III ICXX
    II +Gf. Wilhelms sone von Manderscheid zu Keyl31 III LXXX
    III +Die von Reuffersschied III ICXX
    IX +Die von Eckmond und Isselstein XII IIICLX
    IX +Die Hh. von Bergen und Walen XII IIICLX
    +Die Hh. von Heben II LXXX
    +Die Hh. von Wildenfels II LXXX
    I +Die Schencken von Dautenberg II LXXX
    +Gf. von Tubingen II L
    +Die von Blanckenberg im Westerich
    II +Die Hh. von Kreychingen im Westerich III LXXX
    Summa [lateris] XLVIII Summa [lateris] LXVIIII Summa [lateris] IIMC
    /597’/ VI +H. Caspar von Merspurg VII IICXX
    +Die von Brandenstein, Hh. zu Raniß II L
    III +H. Heinrich von Pirmonts son32 III ICXX
    X +Ritterschaft und geselschaft St. Jorgen schilds im Hegau XII
    X +Die ritterschaft des sloss Friedberg XII IIICLX
    V +Die ritterschaft des sloss Geilnhausen IIII ICL
    Nota, die ritterschaft, so lehen vom Reich tragen
    Der Gft. Gorz zu gedenken.
    [10.] Frey und Reichs stett
    XV ∘Regenspurg XXVIII VIIICLXX
    XLI ∘Nurmberg LX XVIICLX
    X +Rotenburg an der Tauber XXIII VICLXXX
    IIII +Weissenburg im Nurgkau IIII33 C
    Summa [lateris] IICV Summa [lateris] ICLV Summa [lateris] IIIIMIIICLX
    Š/598/ V +Schwebischen Werde IX IICLXX
    V +Winßheim IX IICLXX
    VI +Sweinfurt IX IICLXX
    III +Wympfen III ICXX
    VI +Heylbronn XV IIIICLX
    XI +Swebischen Hall XVII VCX
    XI +∘Nordlingen XVII VCX
    VI +Dinkelspuhel XV IIIICLX
    XXX ∘Ulm XXXIII IMX
    XXVI ∘Augspurg XXXIII IMX
    II +Giengen III ICXX
    +Bopfingen IIII ICXX
    II +Alen IIII C
    VI +Gemund XI IIICXL
    XI ∘Esslingen XVII VCX
    VI +Reutlingen XIIII IIIICXL
    II +Weyl IIII C
    III +Pfullendorf VIII IICXL
    V +Kaufpeuern XV IIIICLXXX
    XI +Uberlingen ∘ XX VIC
    II +Wangen IIII C
    III +Ysni ∘ VI ICLXX
    Summa [lateris] ICLXII Summa [lateris] IICLXX Summa [lateris] VIIIMIIICLX
    /598’/ II +Lutkirch IIII C
    XI ∘Memmingen ∘ XVII VCX
    III +Kempten ∘ IX IICLXX
    +Buchorn III IC
    V +Ravenspurg XVII VCX
    VI +Bibrach ∘ XIIII IIIICXL
    VI +Lindau ∘ XVIII VCLX
    VI ∘Costenz ∘ XVIII VCLX
    X +Basel XLIIII IMIIICL
    XLI ∘Strassburg LX XVIICLX
    III +Keysersberg IIII C
    ∘Colmar XVI IIIICLXXX
    +Schletstat XXII VI½C
    VI +Mulhausen im Elsas VII IICXX
    III +Rotwyl XXIIII VII½C
    VIIII +Hagenau IX IICLXX
    II +Weissenburg am Rein VI ICLXX
    III +Obernehenheim VIII IICXL
    +Roßheim IIII ICXX
    XI +Speyer XX VIC
    XI Worms XX VIC
    Summa [lateris] ICXXXVIII Summa [lateris] IIICXLIIII Summa [lateris] XMIIIICLX
    /599/ XXI ∘Frankfurt ∘ XXXIIII IMXL
    +Friedberg VII IICXL
    III +Geilnhausen VIII IICXL
    III +Wetzflar VIII IICXL
    XLV ∘Collen LX XVIICLX
    XXI ∘Ach XXIII VICLXXX
    XLI ∘Metz LV XVICXL
    VI +Tull XV IIIICLX
    IX +ŠVerdun XI IIICLX
    VI +Offenburg XII IIICLX
    ae III +Gengenbach IX IICLXX
    II +Zell VI ICLXX-ae
    VII +Schaffhausen XI IIICXL
    II +Kaufmanssarbruck III LXXX
    VII +Bisantz [= Besançon] XV IIIICLX
    ∘Lubeck ∘ LXX IIMICXL
    XXI ∘Hamburg XXX VIIICXC
    XX +Dortmund XXIII VICLXXX
    IIII +Niderwesel XI IIICLX
    +Mulhausen in Doringen XXVI IIIICX
    X +Goslar XXIII VICLXXX
    XXI +Sost XXX VIIICXC
    af Northausen XXVI IIIICX-af
    Summa [lateris] IICLII Summa [lateris] VCXVI Summa [lateris] XIIIIMVIIIC
    /599’/ VII +Brackel XV IIIICLX
    III +Warberg VI ICLXX
    IIII +Henigeu34 VI ICLXX
    +Durckheim IIII C
    I +Verden III LXXX
    +Monster in St. Jorgental III IC
    +Teuren [= Düren] IIII IICXX
    +Herwerden [= Herford] V C
    I +Kamerich [= Cambrai] IIII C
    II +Dußberg V C
    X +Dantzk XXXIIII IMX
    III +Elwingen XVII VCXXX
    St. Gallen XVIII VCXXX
    Summa [lateris] XXXI Summa [lateris] ICXXIIII Summa [lateris] IIIMVIIICLXX

    ag Summa zu roß IIIMVIICLXXXXII
    Summa des fußfolks IIIIMLIIIIah
    Summa des gelts hunderttusent und zwayundvirzigtusentai VIICLXXXV fl. 35