Deutsche Reichstagsakten  ‹  Der Reichstag zu Konstanz 1507
Einfache Suche
Schnittstellen Quellen Formalia
BEACON
METS
XSLT
eXist-DB
jQuery-Layout
Nominatim
OpenLayers
GND
Impressum
Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Bearbeiters

Vorwort des Bearbeiters

Abkürzungen und Siglen

Abkürzungen und Siglen

Quellen- und Literaturverzeichnis

Einleitung

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

  • 1. Romzug
  • II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

    II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

  • 1. Romzug und Verfassungsfragen
  • 2. Schwäbischer Bundestag in Überlingen und Konstanz
  • 3. Städtetag in Konstanz
  • 4. Königliche Reichsbelehnungen, Privilegienvergaben, Begnadungen und Konfirmationen
  • 5. Schiedsverfahren während des Reichstages
  • 6. Sonstige Streitsachen
  • 7. Finanzangelegenheiten König Maximilians
  • 8. Nebenhandlungen
  • 9. Weisungen und Berichte
  • 10. Chroniken, Aufzeichnungen und Verzeichnisse
  • III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

    III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

  • 1. Romzug
  • 2. Wiedereröffnung des Reichskammergerichts
  • 3. Angelegenheiten von Reichsständen
  • Chronologisches Aktenverzeichnis

    Chronologisches Aktenverzeichnis

    Register

    Register

    Erweiterte Suche
    Text
    unscharf
    Zeitraum zwischen und
    Sortierung
    Erweiterte Suche
    Text
    unscharf
    Zeitraum zwischen und
    Sortierung

    « Register  

    Die Zahlen beziehen sich auf die Seiten der Teilbände, nachgestelltes A kennzeichnet die Nennung in der Kommentierung oder im Variantenapparat. Bei Nennung im Haupttext werden Erwähnungen in den Anmerkungen der gleichen Seite nicht eigens aufgeführt. Aufgenommen sind Orts- und Personennamen sowie eine Auswahl von Sachbegriffen. Das Register bringt die Namen der Könige, Fürsten und Grafen unter ihren Königreichen bzw. Territorien, die Namen der Äbte unter ihren Klöstern und gruppiert Sachbegriffe nach Möglichkeit in größeren Einheiten (z. B. Reichskammergericht). Reichsoberhäupter stehen unter ihren Namen. Sofern Ereignisse und Personen keinen unmittelbaren Bezug zum Konstanzer Reichstag haben, werden zur raschen Orientierung Stich- oder Todesjahr angegeben. Orts-, Familien- und Vornamen sind in der Regel in der heute gebräuchlichen Schreibweise wiedergegeben, in den Akten auftauchende signifikante Abweichungen werden in runden Klammern angemerkt. Nicht identifizierbare Namen werden kursiv wiedergegeben. Die häufig vorkommenden Namen und Begriffe Maximilian I. und Hl. (Römisches) Reich findet man nur in Verbindung mit Sachbegriffen, das Attribut „kgl.“ bezieht sich jeweils auf König Maximilian I. Für Orte in Deutschland und in Österreich ist das Bundesland angegeben, für Orte in Frankreich und Italien ist ggf. die Zugehörigkeit zum Elsaß, zu Lothringen und Südtirol nachgewiesen. Stimmen Aussteller und Ausstellungsort (AO) überein (z. B. Stadt Augsburg), so ist letzterer grundsätzlich nicht erfasst. Sofern Konstanz nur als Ausstellungsort oder als Tagungsort des Reichstages genannt ist, entfällt der Nachweis.
    Bay. = Bayern; BB = Brandenburg; BW = Baden-Württemberg; MV = Mecklenburg-Vorpommern;  = Niederösterreich; NRW = Nordrhein-Westfalen; Nsa. = Niedersachsen;  = Oberösterreich; RPf. = Rheinland-Pfalz; SH = Schleswig-Holstein; SL = Salzburger Land; Thür. = Thüringen.

    • Aachen/NRW (Ach, Aich) 228, 550, 564, 574, 1219 f., 1241A, 1249, 1329.
    •  Bürgermeister s. Bstoltz, P.
    • Aalen/BW 512, 539, 549, 563, 573, 754A, 1126, 1217, 1329.
    • Aare/Schweiz (Aar), Fluß 277.
    • Aargau/Schweiz (Ergeuw), Landschaft 491, 1301.
    • Abcoude/Ndl., AO (1507) 643A.
    • Ab der Rüti, Hans, St. Galler Bürgermeister, Tagsatzungsgesandter 1293, 1299, 1308, 1310, 1313.
    • Aberli, Jakob, Züricher Ratsherr, Vogt zu Baden 1301.
    • Achberg/BW, Schloß 617.
    • Achern/BW 709.
    • Achshalm, Peter, Berner Fähnrich 167.
    • Adel von Dottenheim, Wolf, Kurmainzer Amtmann zu Gamburg 175.
    • Adelmann von Adelmannsfelden, Bernhard, Humanist, Domherr zu Eichstätt und Augsburg 1100A, 1101A.
    •  Johann IV., Deutschordenskomtur zu Blumenthal, RT-Gesandter Bayerns und des Deutschmeisters 537, 628A, 1025, 1033, 1035, 1048, 1050, 1054, 1064A, 1101, 1155, 1369 f.
    • Adelsheim, Jörg von 1254A.
    •  Stephan von 812.
    •  Zeisolf von, Kurpfälzer Rat, Vogt zu Heidelberg 812.
    • Adler, Augsburger Handelsgesellschaft 1223.
    •  Philipp, Augsburger Großkaufmann 1224A.
    • Adorno, Antoniotto 991A.
    •  Gerolamo 991A.
    •  Paolo Battista 991.
    • Aegeri, Hans von, Züricher Ratsherr 493.
    • Aepken von Suurhusen, Dr. Harko, ostfries. Rat, Gesandter zum röm. Kg. 211A, 1051A.
    • Afrika 116.
    • Agerstenbach/Schweiz 216.
    • Aichach/ Bay. 191, 287A.
    • Aichelberg, Christoph von, kgl. Rat 765A.
    • Aichorn/Aichhorn, Martin, kgl. Hauskämmerer zu Innsbruck 159A.
    • Aigl, Sebastian, kgl. Kämmerer 1134A, 1148.
    • Aigle/Schweiz 1293A.
    • Airsbach/NRW, Kölner Gerichtshof 901A.
    • Aix-les-Bains/Frkr. 149A.
    • Albanesoto, Giovanni, venez. Kurier 986, 995, 1164A, 1302A.
    • Albershofer, Gregor, ksl. Diener (1508) 1256A.
    • Alberti, Antonius, hess. Sekretär 690A.
    • Albión, Jaime de, span. Gesandter nach Frankreich 129A, 521 f.
    • Aldersbach/Bay., Abt Johann Riemer 196A.