Deutsche Reichstagsakten  ‹  Der Reichstag zu Konstanz 1507
Einfache Suche
Impressum | Datenschutzerklärung
Schnittstellen Quellen Formalia
BEACON
METS
XSLT
eXist-DB
jQuery-Layout
Nominatim
OpenLayers
GND
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Inhaltsübersicht

Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Abteilungsleiters

Vorwort des Bearbeiters

Vorwort des Bearbeiters

Abkürzungen und Siglen

Abkürzungen und Siglen

Quellen- und Literaturverzeichnis

Einleitung

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

I. Kapitel Vorakten: Vorbereitung des Konstanzer Reichstages

  • 1. Romzug
  • II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

    II. Kapitel Der Reichstag zu Konstanz

  • 1. Romzug und Verfassungsfragen
  • 2. Schwäbischer Bundestag in Überlingen und Konstanz
  • 3. Städtetag in Konstanz
  • 4. Königliche Reichsbelehnungen, Privilegienvergaben, Begnadungen und Konfirmationen
  • 5. Schiedsverfahren während des Reichstages
  • 6. Sonstige Streitsachen
  • 7. Finanzangelegenheiten König Maximilians
  • 8. Nebenhandlungen
  • 9. Weisungen und Berichte
  • 10. Chroniken, Aufzeichnungen und Verzeichnisse
  • III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

    III. Kapitel Nachakten: Vollzug der Reichstagsbeschlüsse und Folgen des Reichstages

  • 1. Romzug
  • 2. Wiedereröffnung des Reichskammergerichts
  • 3. Angelegenheiten von Reichsständen
  • Chronologisches Aktenverzeichnis

    Chronologisches Aktenverzeichnis

    Register

    Register

    Erweiterte Suche
    Text
    unscharf
    Zeitraum zwischen und
    Sortierung

    Literatur

    Personenverzeichnis

    Ortsverzeichnis

      « Registereintrag »

       Mgfin. Elisabeth, geb. Pfgfin. bei Rhein, Gemahlin Mgf. Philipps
      mehr zur Person via GND: 139914544
      Seitenverweise: 690A, 806A.

    Oktober 1506

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    Nr. 1 Instruktion Kg. Maximilians für Mgf. Kasimir von Brandenburg-Ansbach, Johann Truchseß Frh. von Waldburg-Zeil, Wolfgang von Zülnhart (Domdechant zu Augsburg), Degen Fuchs von Fuchsberg ( kgl. Hauptmann zu Kufstein) und Hans von Landau ( kgl. Vogt zu Triberg) als Gesandte zum Schwäbischen Bundestag in Schwäbisch Hall

    14

    Nr. 2 Weisung Kg. Maximilians an Mgf. Kasimir von Brandenburg-Ansbach, Johann Truchseß Frh. von Waldburg-Zeil, Wolfgang von Zülnhart, Degen Fuchs von Fuchsberg und Hans von Landau

    15

    16

    Nr. 3 Antwort des Schwäbischen Bundes an die kgl. Gesandten

    17

    18

    19

    20

    Nr. 70 Kg. Maximilian an Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz

    21

    22

    Nr. 73 Inhibitionsmandat Kg. Maximilians an [den bfl. Konstanzer Offizial Georg Schütz]

    23

    24

    25

    26

    27

    Nr. 5 RT -Ausschreiben Kg. Maximilians

    28

    29

    30

    31

    November 1506

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    23

    24

    25

    26

    27

    28

    29

    Nr. 100 Antwort Kg. Maximilians an Gesandte der Städte Goslar, Mühlhausen und Nordhausen

    30

    Nr. 7 Ausschreiben Kg. Maximilians an die Reichsstände

    Dezember 1506

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 44 Abschied des eidgenössischen Tages in Einsiedeln

    2

    3

    Nr. 101 Antwort Kg. Maximilians an Gesandte der Städte Goslar, Mühlhausen und Nordhausen

    4

    5

    6

    7

    8

    Nr. 107 Bürgermeister und Rat der Stadt Freiburg/Br. an Niklas Ziegler (obersten kgl. Sekretär) und Jakob Villinger ( kgl. Buchhalter)

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    23

    24

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    31

    Januar 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    Nr. 45 Abschied des eidgenössischen Tages in Baden/Aargau

    8

    9

    10

    Nr. 22 Bericht Dr. Pietro Pasqualigos an den Dogen von Venedig

    11

    12

    Nr. 23 Bericht Dr. Pietro Pasqualigos an den Dogen von Venedig

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    Nr. 8 Kg. Maximilian an Reichsstände

    22

    23

    Nr. 65 Bf. Johann von Naumburg an Kf. Friedrich III. und Hg. Johann von Sachsen

    24

    25

    Nr. 9 Instruktion Kg. Maximilians für Gf. Philipp von Hanau-Lichtenberg  als Gesandten nach Frankfurt [bzw. für Hartwich Brekewolt als Gesandten nach Lübeck]

    26

    27

    28

    29

    30

    31

    Nr. 10 Antwortschreiben Kf. Joachims I. von Brandenburg an Kg. Maximilian

    Februar 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    Nr. 24 Weisung des Dogen und der Signorie von Venedig an Dr. Pietro Pasqualigo

    10

    11

    Nr. 109 Gf. Wilhelm von Henneberg-Schleusingen an Mgf. Friedrich von Brandenburg–Ansbach

    12

    13

    Nr. 46 Abschied des eidgenössischen Tages in Zürich

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    Nr. 11 Bericht Peter Voelschs ( kgl. Rat) an Kg. Maximilian

    21

    22

    23

    24

    25

    26

    Nr. 113 Rat der Stadt Wetzlar an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    27

    28

    März 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 75 Kg. Maximilian an Hg. Albrecht IV. von Bayern

    2

    3

    Nr. 12 Antwort des Frankfurter Bürgermeisters [Johann vom Rhein] und einiger Ratsherren an den kgl. Gesandten Gf. [Reinhard] von Hanau

    4

    Nr. 68 Zitationsmandat Kg. Maximilians an Bürgermeister und Rat der Stadt Groningen

    5

    Nr. 13 Aufzeichnung über einen Vortrag des kgl. Gesandten Hartwich Brekewolt an Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck

    6

    Nr. 115 Abschied der Schwäbischen Bundesstädte

    7

    Nr. 116 Kg. Maximilian an Mgf. Friedrich von Brandenburg-Ansbach

    8

    Nr. 47 Weisung Kg. Maximilians an Ulrich Frh. von Hohensax

    9

    10

    Nr. 118 Kg. Maximilian an Hg. Johann II. von Kleve

    11

    Nr. 119 Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg an Bürgermeister und Räte der Städte Goslar, Mühlhausen und Nordhausen

    12

    13

    Nr. 48 Ausschreiben Kg. Maximilians an die eidgenössischen Orte

    14

    15

    Nr. 89 Mandat Kg. Maximilians an Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck

    16

    17

    18

    Nr. 121 Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt an Bürgermeister und Räte der Städte Goslar, Mühlhausen und Nordhausen

    19

    Nr. 122 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an Niklas Ziegler (oberster kgl. Sekretär)

    20

    Nr. 124 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an die Stadt Überlingen

    21

    Nr. 25 Instruktion Kg. Maximilians für Kaspar von Winzer ( kgl. Rat und Pfleger zu Dürnstein) als Gesandten zu Pfgf. Philipp, Administrator des Bm. Freising

    22

    Nr. 104 Entwurf Nordhausens für die Instruktion Hermann Pfeiffers als Gesandten zum kgl. Tag in Konstanz

    23

    Nr. 125 Mgf. Friedrich von Brandenburg-Ansbach an Gf. Wilhelm von Henneberg-Schleusingen

    24

    Nr. 126 Vollmacht Hg. Heinrichs V. von Mecklenburg für Hg. Albrecht VII. von Mecklenburg zur Teilnahme am RT

    25

    Nr. 29 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    26

    Nr. 127 Matthäus Neithart an Bürgermeister und Rat der Stadt Augsburg

    27

    Nr. 30 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    28

    Nr. 128 Weisung Kg. Maximilians an Gf. Eitelfriedrich von Zollern, Stadt Überlingen u.a.

    29

    Nr. 131 Weisung Kg. Maximilians an das Regiment und die Raitkammer zu Innsbruck

    30

    Nr. 132 Weisung Kg. Maximilians an Reichserbmarschall Wilhelm von Pappenheim ( kgl. Rat)

    31

    Nr. 133 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    April 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 33 Bericht Bf. Christoph Raubers von Laibach ( kgl. Gesandter an der Kurie) an Kg. Maximilian

    2

    3

    Nr. 35 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    4

    5

    6

    Nr. 135 Vollmacht Lgf. Wilhelms II. von Hessen für Gesandte zum RT

    7

    8

    Nr. 37 Bericht Daniel Ruhes ( kgl. Sollizitator in Rom) an Kg. Maximilian

    9

    Nr. 97 Weisung der Nürnberger Hh. Älteren an Dr. Erasmus Topler

    10

    Nr. 54 Beschlüsse des Mainzer Domkapitels (24. März-10. April)

    11

    Nr. 51 Abschied des eidgenössischen Tages in Baden/Aargau

    12

    Nr. 137 Anton Tucher  d. Ä. an Kf. Friedrich III. von Sachsen

    13

    Nr. 79 Kg. Maximilian an den Schwäbischen Bundestag in Augsburg

    14

    Nr. 42 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    15

    16

    Nr. 98 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    17

    18

    Nr. 426 Verzeichnis der im Landshuter Erbfolgekrieg eroberten kurpfälzischen Besitzungen

    19

    Nr. 654 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    20

    Nr. 321 Begnadung Kg. Maximilians für Hans von Hürnheim (Fälschung)

    21

    Nr. 655 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    22

    23

    24

    Nr. 138 Hg. Albrecht IV. von Bayern an Kg. Maximilian/Kredenzbrief für Gesandte zum RT

    25

    26

    Nr. 656 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    27

    Nr. 513 Weisung Kg. Maximilians an Regiment und Raitkammer zu Innsbruck

    28

    Nr. 657 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    29

    Nr. 90 Dr. Hartmann Bgf. von Kirchberg (Koadjutor des Stifts Fulda) an Bürgermeister und Rat der Stadt Lübeck

    30

    Nr. 425 Vortrag der kurpfälzischen Gesandten Dr. Florenz von Venningen (kurpfälzischer Kanzler) und Johann Landschad (kurpfälzischer Rat und Bgf. zu Alzey) an Kff. und Ff.

    Mai 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 658 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    2

    Nr. 659 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen bzw. den Rat der Zehn

    3

    Nr. 661 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    4

    Nr. 462 Inhibitionsmandat Kg. Maximilians ( RHR ) an Gf. Rudolf von Sulz ( kgl. Hofrichter zu Rottweil)

    5

    Nr. 634 Bericht Peter Muselers an Bürgermeister und Rat der Stadt Straßburg

    6

    Nr. 662 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    7

    Nr. 663 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    8

    Nr. 635 Bericht Peter Muselers an Bürgermeister und Rat der Stadt Straßburg

    9

    Nr. 616 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    10

    Nr. 588 Bericht Georg Eisenreichs an Hg. Albrecht IV. von Bayern

    11

    Nr. 665 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    12

    Nr. 518 Weisung Kg. Maximilians an kgl. Hofräte in Innsbruck

    13

    Nr. 589 Hg. Albrecht IV. von Bayern an Georg Eisenreich und Dr. Dietrich von Plieningen

    14

    Nr. 666 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    15

    Nr. 667 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    16

    Nr. 590 Bericht Dr. Dietrichs von Plieningen an Hg. Albrecht IV. von Bayern

    17

    Nr. 668 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    18

    Nr. 487 Reversbrief Kg. Maximilians für Ebf. Jakob von Mainz

    19

    Nr. 669 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    20

    Nr. 603 Bericht Ulrich Strauß’ an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen

    21

    Nr. 636 Bericht Ludwig Böcklins und Peter Muselers an Ammeister und Rat der Stadt Straßburg

    22

    Nr. 670 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    23

    Nr. 642 Bericht Johanns von Lünen und Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    24

    Nr. 671 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    25

    Nr. 594 Philipp vom Berg an Gf. Wilhelm IV. von Henneberg-Schleusingen

    26

    Nr. 596 Hans Ungelter  d. J. an Hans Ungelter  d. Ä.

    27

    Nr. 672 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    28

    Nr. 605 Bericht Ulrich Strauß’ an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen

    29

    Nr. 673 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    30

    Nr. 674 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    31

    Nr. 230 Beschluß Luzerns (Kleiner Rat und Rat der Hundert) zu den Abschieden von Schaffhausen und Konstanz

    Juni 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 567 Weisung Kf. Philipps von der Pfalz an Dr. Florenz von Venningen und Johann Landschad

    2

    Nr. 675 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    3

    Nr. 395 Supplikation Pfgf. Friedrichs an Kg. Maximilian

    4

    Nr. 522 Ebf. Jakob von Trier an Gf. Johann Ludwig von Nassau-Saarbrücken

    5

    Nr. 676 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    6

    Nr. 569 Weisung Kf. Philipps von der Pfalz an Dr. Florenz von Venningen und Johann Landschad

    7

    Nr. 677 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    8

    Nr. 524 Mandat Kg. Maximilians an Hg. Albrecht von Bayern

    9

    Nr. 678 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    10

    Nr. 383 Replik Hg. Georgs von Sachsen an den Ausschuß

    11

    Nr. 431 Kg. Maximilian an Lgf. Wilhelm von Hessen

    12

    Nr. 679 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    13

    Nr. 680 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    14

    Nr. 526 Reversbrief Kg. Maximilians als Ehg. von Österreich über den Empfang der Kastvogtei über das Kloster Schuttern

    15

    Nr. 681 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    16

    Nr. 710 Aufzeichnung über die Trauerfeierlichkeiten für Kg. Philipp von Kastilien

    17

    Nr. 624 Weisung der Stadt Nürnberg an Jörg Holzschuher

    18

    Nr. 683 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    19

    Nr. 644 Bericht Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    20

    Nr. 625 Bericht Dr. Erasmus Toplers an Anton Tetzel

    21

    Nr. 684 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    22

    Nr. 531 Vollmacht Kg. Maximilians für Niklas Ul (Prokurator am Hofgericht Rottweil)

    23

    Nr. 614 Bericht Ulrich Strauß’ an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen

    24

    Nr. 704 Kaspar von Winzer an Giovanni Francesco Peschiera [Statthalter zu Redondesco]

    25

    Nr. 526a Aufzeichnung Michael Lorbers ( bfl. Bamberger Sekretär) über die Verhandlungen wegen der Kastvogtei des Klosters Schuttern

    26

    Nr. 653 Bericht Hermann Pfeiffers an den Rat der Stadt Nordhausen

    27

    Nr. 686 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    28

    Nr. 687 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    29

    Nr. 688 Weisung des Dogen und der Signorie von Venedig an Dr. Vincenzo Querini

    30

    Juli 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 711 Bericht über den Konstanzer Reichstag

    2

    Nr. 534 Lehnsrevers Gf. Eitelfriedrichs von Zollern für Kf. Joachim von Brandenburg

    3

    Nr. 690 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    4

    Nr. 645 Bericht Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    5

    Nr. 691 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    6

    Nr. 629 Weisung von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg an Anton Tetzel und Jörg Holzschuher

    7

    Nr. 537 Weisung Kg. Maximilians an die Innsbrucker Raitkammer

    8

    Nr. 692 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    9

    Nr. 646 Weisung der Stadt Frankfurt an Johann Frosch

    10

    Nr. 628 Weisung von Bürgermeistern und Rat der Stadt Nürnberg an Anton Tetzel und Jörg Holzschuher

    11

    Nr. 693 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    12

    Nr. 441 Bericht Georgs von Schaumberg (Landrichter zu Bamberg) an Gf. Wilhelm von Henneberg

    13

    Nr. 543 Regiment und Raitkammer zu Innsbruck an Kg. Maximilian

    14

    Nr. 702 Francesco Vettori an die Signorie von Florenz

    15

    Nr. 647 Bericht Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    16

    Nr. 349 Volljährigkeitserklärung Kg. Maximilians für Erhard Vöhlin

    17

    Nr. 504 Stadt Zürich an Bf. Matthäus von Sitten

    18

    Nr. 705 Kaspar von Winzer an Mgf. Francesco von Mantua

    19

    Nr. 577 Bericht Dr. Florenz’ von Venningen und Johann Landschads an Kf. Philipp von der Pfalz

    20

    Nr. 648 Bericht Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    21

    Nr. 271 Reichsanschlag zur Romzughilfe

    22

    Nr. 974 HM Friedrich von Sachsen an Hg. Georg von Sachsen

    23

    Nr. 478 Supplikation Hans Hofwarts von Kirchheim an Kg. Maximilian

    24

    Nr. 633 Weisung der Nürnberger Hh. Älteren an Anton Tetzel

    25

    Nr. 547 Konsensbrief der Kff. von Mainz, Trier und Sachsen zugunsten Jakob Villingers ( kgl. Schatzmeister)

    26

    Nr. 977 Kf. Friedrich von Sachsen an Räte Hg. Albrechts von Bayern in Augsburg

    27

    Nr. 848 Dr. Matthäus Neithart (Altbürgermeister zu Ulm, Hauptmann der Schwäbischen Bundesstädte) an Schwäbische Bundesstädte

    28

    Nr. 699 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen

    29

    Nr. 991 Weisung der Stadt Köln an Dietrich Meinertzhagen

    30

    Nr. 440 Beschlüsse des Rates der Stadt Konstanz

    31

    Nr. 978 Weisung Kg. Maximilians an Kf. Friedrich von Sachsen, Dr. Ludwig Vergenhans und Ernst von Welden

    August 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 481 Achterklärung Kg. Maximilians gegen Hartwig Eckbrecht von Dürkheim

    2

    Nr. 980 Reversbrief von Bürgermeistern und Rat der Stadt Konstanz für Kg. Maximilian

    3

    Nr. 951 Weisung Kg. Maximilians an Kaspar von Mörsberg ( kgl. Landvogt im Elsaß)

    4

    Nr. 298 Konfirmationsbrief Kg. Maximilians für Gf. Ludwig von Löwenstein, H. zu Scharfeneck

    5

    Nr. 953 Supplikation der kurpfälzischen Gesandten Florenz von Venningen und Hans Landschad an Kg. Maximilian

    6

    Nr. 443 Kg. Maximilian an Bf. Lorenz von Würzburg

    7

    Nr. 907 Profranzösisches Bedenken eines Anonymus zur Romzughilfe für Kg. Maximilian

    8

    Nr. 979 Kg. Maximilian an Kf. Friedrich von Sachsen

    9

    Nr. 957 Mandat Kg. Maximilians an Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg

    10

    Nr. 987 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    11

    Nr. 969 Lehenbrief Kg. Maximilians für Bf. Reinhard von Worms

    12

    Nr. 939 Weisung Kg. Maximilians an Kammerrichter und Beisitzer des kgl. Kammergerichts

    13

    Nr. 727 Ausgaben des Tiroler Kammermeisters Ulrich Möringer im Zusammenhang mit dem Reichstag

    14

    Nr. 981 Auszug aus dem Konstanzer Ratsprotokoll

    15

    16

    Nr. 975 Wolfgang von Eisenhofen (Landkomtur der Ballei Franken) an Johann Adelmann von Adelmannsfelden (Landkomtur zu Blumenthal)

    17

    Nr. 984 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an Kg. Maximilian

    18

    Nr. 988 Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg an Kf. Friedrich von Sachsen

    19

    Nr. 976 Hg. Georg von Sachsen an Kg. Maximilian

    20

    Nr. 756 Mandat Kg. Maximilians an Gf. Edzard und Gf. Uko von Ostfriesland

    21

    Nr. 942 Ausschreiben Kf. Jakobs von Mainz an die Reichsstände, hier an die Stadt Straßburg

    22

    23

    Nr. 913 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    24

    Nr. 758 Kg. Maximilian an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    25

    26

    Nr. 759 Zahlungsmandat Kg. Maximilians an Reichsstände, hier an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    27

    Nr. 761 Instruktion Hg. Wilhelms von Jülich für Friedrich von Brambach als Gesandten zu Kg. Maximilian

    28

    29

    Nr. 958 Nürnberger Gutachten über Maßnahmen gegen die Straßenkriminalität

    30

    Nr. 943 Dr. Johann Rehlinger (Prokurator am kgl. Kammergericht) an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    31

    Nr. 856 Dr. Matthäus Neithart (Bundeshauptmann) und Ludwig Hoser (Augsburger Bürgermeister) im Namen der Schwäbischen Bundesstädte an Kg. Maximilian

    September 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 857 Bürgermeister, Schöffen und Rat der Stadt Aachen an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    2

    Nr. 982 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an Dr. Heinrich Hayden ( kgl. Rat und Erbschenk in Österreich)

    3

    Nr. 955 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    4

    Nr. 960 Bericht Jörg Holzschuhers  d. Ä. und Kaspar Nützels an Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg

    5

    6

    Nr. 961 Bericht Jörg Holzschuhers  d. Ä. und Kaspar Nützels an Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg

    7

    Nr. 992 Hg. Heinrich  d. Ä. von Braunschweig-Wolfenbüttel an Lienhart von Fraunberg zum Haag

    8

    Nr. 993 Bürgermeister und Räte der Städte Goslar, Mühlhausen und Nordhausen an Kg. Maximilian

    9

    Nr. 963 Dreijährige Einung zwischen Bf. Georg von Bamberg, Bf. Lorenz von Würzburg, Mgf. Friedrich von Brandenburg-Ansbach und Bf. Gabriel von Eichstätt (Kolumnentitel)

    10

    11

    Nr. 915 Zyprian von Serntein an N.N.

    12

    13

    Nr. 916 Kg. Maximilian an die Eidgenossen

    14

    Nr. 964 Weisung der Stadt Nürnberg an Dr. Erasmus Topler (Propst zu St. Sebald in Nürnberg)

    15

    Nr. 994 Abschied des Städtetags zu Speyer

    16

    Nr. 972 Mandat Kg. Maximilians an alle Reichsangehörigen

    17

    18

    Nr. 973 Inhibitionsmandat Kg. Maximilians an Dechanten, Kapitel und Priesterschaft der in Worms ansässigen Stifte

    19

    20

    Nr. 917 Ausschreiben der Stadt Zürich an die Orte Bern, Luzern, Uri, Schwyz, Unterwalden, Zug, Glarus, Basel, Fribourg, Solothurn und Schaffhausen

    21

    Nr. 768 Weisung Kg. Maximilians an [Niklas Ziegler]

    22

    Nr. 983 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an Kg. Maximilian

    23

    Nr. 989 Bericht Dr. Erasmus Toplers an die Nürnberger Hh. Älteren

    24

    Nr. 772 Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt an Kg. Maximilian

    25

    Nr. 773 Kg. Maximilian an Bf. Georg von Trient

    26

    27

    Nr. 861 Abschied der Schwäbischen Bundesstädte

    28

    Nr. 775 Kf. Joachim von Brandenburg an Kg. Maximilian

    29

    30

    Nr. 919 Abschied der drei in Altdorf versammelten Orte [Uri, Schwyz und Unterwalden]

    Oktober 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    Nr. 869 Rat der Stadt Augsburg an Bürgermeister und Rat der Stadt Nürnberg

    3

    Nr. 776 Kg. Maximilian an Kf. Joachim von Brandenburg

    4

    Nr. 920 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Luzern

    5

    6

    Nr. 778 Sieben Kriegsverordnete der Stadt Metz an Ammeister und Rat der Stadt Straßburg

    7

    8

    Nr. 871 Augsburger Memorial für den bevorstehenden Schwäbischen Bundesstädtetag

    9

    Nr. 780 Ammeister und Rat der Stadt Colmar an Ammeister und Rat der Stadt Straßburg

    10

    11

    Nr. 781 Hg. Georg von Sachsen an Kg. Maximilian

    12

    13

    Nr. 922 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Zürich

    14

    Nr. 783 Mandat Kg. Maximilians an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen

    15

    16

    17

    Nr. 785 Anton Tetzel an Bf. Gabriel von Eichstätt

    18

    Nr. 787 Gian Stefano Rozone an Mgf. Francesco von Mantua

    19

    20

    Nr. 923 Bericht Dr. Vincenzo Querinis an den Dogen von Venedig

    21

    Nr. 789 Bf. Georg von Bamberg an Bf. Lorenz von Würzburg

    22

    23

    24

    Nr. 790 Weisung Kg. Maximilians an Paul von Liechtenstein, Frh. zu Kastelkorn (Marschall des Innsbrucker Regiments und Hauptmann zu Rattenberg), Georg von Rottal, Frh. zu Talberg, und andere nach Innsbruck verordnete Räte

    25

    26

    27

    Nr. 791 Nürnberg an Schwäbisch Hall

    28

    29

    Nr. 793 Mahnschreiben Hans von Landaus ( kgl. Reichsschatzmeister) an säumige Reichsstände (Entwurf)

    30

    Nr. 924 Bericht der eidgenössischen Gesandten in Konstanz  an Bürgermeister und Rat der Stadt Zürich

    31

    November 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 877 Kg. Maximilian an Bürgermeister und Rat der Stadt Memmingen

    2

    3

    4

    Nr. 878 Ausschreiben Dr. Matthäus Neitharts an die Schwäbischen Bundesstädte

    5

    6

    Nr. 986 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an Christoph Schenk von Limpurg

    7

    8

    Nr. 879 Antwort Memmingens bzw. Augsburgs an die kgl. Räte in Mindelheim

    9

    10

    Nr. 796 Weisung Kg. Maximilians an Niklas Ziegler

    11

    12

    Nr. 797 Hg. Albrecht von Bayern an Kg. Maximilian

    13

    Nr. 798 Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn an Balthasar Berlin

    14

    Nr. 925 Abschied Kg. Maximilians für eidgenössische Gesandte

    15

    Nr. 880 Kg. Maximilian an Bürgermeister und Rat der Stadt Memmingen

    16

    17

    18

    19

    Nr. 884 Zitationsmandat Kg. Maximilians an die Handelsgesellschaften in Augsburg, Nürnberg, Memmingen und Ravensburg

    20

    Nr. 800 Cyriakus von Rinkenberg (Esslinger Hauptmann) an Bürgermeister und Rat der Stadt Esslingen

    21

    Nr. 885 Weisung Nürnbergs an Jörg Holzschuher (Gesandter zum Tag der Schwäbischen Bundesstädte)

    22

    23

    Nr. 887 Abschied der Schwäbischen Bundesstädte

    24

    25

    26

    Nr. 888 Dr. Matthäus Neithart (Bundeshauptmann), Ulrich Artzt (Bürgermeister zu Augsburg) und Jörg Holzschuher (Bürgermeister zu Nürnberg) im Namen der Schwäbischen Bundesstädte an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    27

    28

    29

    Nr. 803 Bürgermeister und Rat der Stadt Konstanz an den Rat der Stadt Schwäbisch Hall

    30

    Dezember 1507

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    Nr. 945 Aufzeichnung über das Zusammentreten des Reichskammergerichts (1. Dezember 1507)

    2

    Nr. 806 Mandat Kg. Maximilians an säumige Reichsstände

    3

    Nr. 807 Hans von Landau ( kgl. Reichsschatzmeister) an Zyprian von Serntein

    4

    Nr. 808 Mandat Kg. Maximilians an säumige Reichsstände

    5

    6

    Nr. 809 Hans von Landau ( kgl. Reichsschatzmeister) an Zyprian von Serntein

    7

    8

    Nr. 927 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Zürich

    9

    10

    Nr. 810 Instruktion Kg. Maximilians für Wolfgang von Zülnhart (Domdechant zu Augsburg, kgl. Rat) als Gesandten zu Hg. Heinrich  d. Ä. von Braunschweig-Wolfenbüttel und Hg. Heinrich  d. M. von Braunschweig-Lüneburg

    11

    12

    Nr. 811   Kg. Maximilian an Mgf. Friedrich von Brandenburg-Ansbach  

    13

    Nr. 812 Georg von Frundsberg an Kg. Maximilian

    14

    Nr. 813 Weisung Kg. Maximilians an Räte der Hofkammer in Konstanz

    15

    Nr. 817 Weisung Kg. Maximilians an Wilhelm Güss von Güssenberg (Schwäbischer Bundeshauptmann der Kff. und Ff. )

    16

    Nr. 819 Hans von Landau ( kgl. Reichsschatzmeister) an Bürgermeister und Rat der Stadt St. Gallen

    17

    Nr. 740 Verschreibung Kg. Maximilians für Kf. Friedrich von Sachsen

    18

    19

    Nr. 889 Instruktion der Stadt Nürnberg für Karl Oertel zu Verhandlungen mit Paul von Liechtenstein

    20

    21

    22

    23

    Nr. 741 Bf. Georg von Bamberg an den Reichsstatthalter Kf. Friedrich von Sachsen

    24

    Nr. 890 Ausschreiben Nürnbergs an Schweinfurt

    25

    26

    Nr. 821 Hans von Landau ( kgl. Reichsschatzmeister) an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen

    27

    28

    29

    30

    31

    Januar 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    Nr. 822  Instruktion Kg. Maximilians für Gesandte  zum niederösterreichischen Landtag in Krems

    4

    5

    6

    Nr. 928 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Luzern

    7

    Nr. 891 Weisung Nürnbergs an Erasmus Topler

    8

    Nr. 823 Schwäbischer Bundesabschied

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    Nr. 893 Ausschreiben Dr. Matthäus Neitharts an die Schwäbischen Bundesstädte

    16

    17

    18

    Nr. 827 Mandat Kg. Maximilians an säumige Reichsstände, hier an Gf. Johann von Nassau-Dillenburg  

    19

    20

    21

    Nr. 894 Weisung Nürnbergs an Erasmus Topler

    22

    23

    Nr. 892 Gutachten Dr. Adam Schönwetters (Frankfurter Syndikus) über die Zwangsanleihe bei den Handelsgesellschaften

    24

    Nr. 895 Abschied des Speyerer Städtetages

    25

    Nr. 831 Ausschreiben Kg. Maximilians an Reichstände, hier an Kf. Friedrich von Sachsen

    26

    Nr. 929 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Luzern

    27

    28

    Nr. 930 Eidgenössische Tagsatzung zu Luzern an Kg. Maximilian

    29

    Nr. 931 Abschied der eidgenössischen Tagsatzung zu Luzern (im Reich verbreitete Druckfassung)

    30

    31

    Februar 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    Nr. 932 Hans von Landau an Zyprian von Serntein

    3

    Nr. 933 Heinrich Hechinger (Kaplan) an Zyprian von Serntein

    4

    Nr. 832 Mandat Kg. Maximilians an Gf. Johann von Nassau-Dillenburg

    5

    Nr. 833 Bericht Johann Butlers an Bürgermeister und Rat der Stadt Nordhausen über die Annahme des Kaisertitels durch Maximilian I.

    6

    Nr. 897 Abschied der Schwäbischen Bundesstädte

    7

    Nr. 834 Bericht Hans Claus’ an Bürgermeister und Rat der Stadt Nördlingen über die Annahme des Kaisertitels durch Maximilian I.

    8

    Nr. 836 Bericht Johann Froschs an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt über die Annahme des Kaisertitels durch Maximilian I.

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    Nr. 838 Balthasar Berlin an Bürgermeister und Rat der Stadt Heilbronn

    15

    16

    17

    Nr. 839 Weisung Ks. Maximilians an das Regiment zu Innsbruck

    18

    19

    20

    21

    Nr. 840 Hg. Georg von Sachsen an Kg. Maximilian

    22

    23

    24

    25

    Nr. 841 Verschreibung Ks. Maximilians für Hans von Landau ( ksl. Rat und Reichsschatzmeister)

    26

    Nr. 934 Ausschreiben Kg. Maximilians an die Reichsstände

    27

    Nr. 898 Ausschreiben Dr. Matthäus Neitharts an die Schwäbischen Bundesstädte

    28

    29

    März 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    Nr. 899 Bürgermeister und Rat der Stadt Augsburg an Bürgermeister und Rat der Stadt Memmingen

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    Nr. 900 Ks. Maximilian an die Handelsgesellschaften in Augsburg

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    23

    24

    Nr. 901 Reversbrief Ks. Maximilians über die Befreiung der Handelsgesellschaften von Reichsanleihen

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    31

    April 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    Nr. 947 Mahnschreiben Ks. Maximilians (Reichskammergericht) an säumige Reichsstände, hier an Hg. Heinrich  d. M. von Braunschweig-Lüneburg

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    Nr. 843 Ks. Maximilian an Gf. Joachim von Oettingen

    22

    23

    24

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    Juni 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    Nr. 948 Bf. Wiguläus von Passau (Kammerrichter) und die Beisitzer des Reichskammergerichts an Hg. Wilhelm von Bayern

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    Nr. 844 Hans von Landau ( ksl. Reichsschatzmeister) an Bürgermeister und Rat der Stadt Frankfurt

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    23

    24

    Nr. 845 Antwort Gf. Johanns von Nassau-Dillenburg an den ksl. Gesandten Gf. Eberhard von Königstein

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    August 1508

    MontagDienstagMittwochDonnerstagFreitagSamstagSonntag
    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    9

    10

    11

    12

    13

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    23

    24

    25

    26

    27

    28

    29

    30

    Nr. 949 Visitationsabschied

    31

    Empfohlene Zitierweise

    Zum Beispiel: Leeb, RTA RV 1556/57, Nr. 123 S. 234. Onlinefassung: http://reichstagsakten.de/rta1556/nr123 (Aufrufdatum: 4.3.2015).

    Hilfe zur Benutzung der Website

    Darstellung in Spalten

    Die Bandübersicht enthält eine linke Spalte zur Navigation und eine Hauptspalte, in der Metadaten zum Band angegeben werden.

    Die linke Spalte ist nur in der Bandansicht eingeblendet; in der Dokumentenansicht sind lediglich das Inhaltsverzeichnis und die Suche in der linken Spalte zu finden, die in dieser Ansicht zunächst ausgeblendet ist, aber durch Anklicken [›] bzw. [‹] des linken Randes geöffnet werden kann. Dafür wird in der Dokumentenansicht eine rechte Spalte geöffnet, die Anmerkungen, Textkritik, Faksimiles und Links in Tabs bereithält.

    Der Kopf enthält sowohl den Titel der Reihe und des Bandes als auch eine Seitennavigation/Breadcrumb Leiste, die anzeigt, in welchem Abschnitt des Bandes man sich gerade befindet.

    Navigationskonzept

    Der Band der Edition wird zentral erschlossen über die linke Spalte:

    das Inhaltsverzeichnis
    darüber können die Abschnitte und Dokumente direkt angesteuert werden;
    die erweiterte Suche;
    die Literaturliste
    mit der vorgestellten Lupe wird die Literaturnennung im Band gesucht - der Literaturtitel ruft die Stelle im Literaturverzeichnis ggf. mit Links auf Digitalisate auf;
    das Personenverzeichnis
    ruft den Registereintrag mit Seitenverweisen auf;
    das Ortsverzeichnis
    in dem die vorangestellten Symbole den Ort auf einer aktuellen und einer historischen Karte zeigen, der Eintrag ruft den Registereintrag mit Seitenverweisen auf.

    Verweise innerhalb der Edition werden bei Literaturnennungen, Querverweisen auf andere Stellen des Bandes sowie bei abgekürzten Archivalien gesetzt. Die entsprechenden Referenzstellen werden aufgerufen und kurz visuell hervorgehoben.

    Bandansicht

    Neben den bibliographischen Angaben zum Band bieten weitere Karteireiter je eine Karte mit den Orten des Registers und sowie einen kalendarische Übersicht der datierten Dokumente an.

    Dokumentdarstellung

    Die Dokumentendarstellung folgt dem Druck mit Einrückungen und Kursivierungen. Zusätzlich sind die Seitenumbrüche des Druckes in „[Zahl]“ eingefügt und die Zahl mit dem Digitalisat der Seite verlinkt.

    Für die parallele Darstellung von Anmerkungen, textkritischem Apparat, Dokument und Faksimile („Seiten im Druck“) ist die rechte Spalte vorgesehen. Die rechte wie die linke Spalte können ein- und ausgeklappt sowie verschoben werden. Für die Darstellung von zwei unterschiedlichen Dokumenten nebeneinander wären 2 Browser-Fenster zu öffnen, so kann ein zweites Fenster durch Anklicken eines Links auf ein weiteres Dokuments bei gedrückter „Strg“-Taste erreicht werden.

    Auch ein ganzes Hauptkapitel mit mehreren Dokumenten kann ausgegeben werden.

    Druckdarstellung - Such/Lesefassung zum Herunterladen

    Zusätzlich zu Faksimiles der Druckseiten wird eine PDF-Fassung erneut automatisch erzeugt. Sie stellt eine durchsuchbare Fassung zum Herunterladen dar, ist aber nicht seitenkonkordant. Auch die Fußnoten sind anders als im Druck sortiert.

    Seitendarstellung

    Registereinträge und Seitenumbrüche in den Dokumenten verweisen auf die Digitalisate der Seiten im Druck (Faksimile). Diese Seiten können durchblättert werden. Die jeweils zugehörigen Dokumente werden im Kopfteil, in der Standort-Zeile angegeben. Dort können die Dokumente wieder in Textform aufgerufen werden.

    Suche

    Es gibt 2 Suchmöglichkeiten: eine einfache mit einer beliebigen Zeichenkette in der Kopfzeile sowie eine erweiterte Suche mit der Möglichkeit, weitere Parameter anzugeben, in der linken Hälfte.

    Die erweiterte Suche sieht ein Textfeld, 2 Datumsfelder und eine Bereichsauswahl vor.

    Der Bereich „gesamter Text“ unterscheidet nicht zwischen Quellentext und Anmerkungen. Bei der Suche im Quellentext ist zu berücksichtigen, dass die Editoren Einschübe und Zusammenfassungen vornehmen, die in diesem Modus nicht angezeigt werden, da nur Treffer im originalen Quellentext erscheinen. Im Hinblick auf die in den Quellen stark variierenden Schreibungen versucht die Option „unscharf“, eine Wortähnlichkeit zu berücksichtigen.

    Das Textfeld unterstützt die Suche

    mit einem fehlenden Zeichen durch das Fragezeichen (?) bzw. mehreren durch den Stern/Asterisk *:
    z.B. findet die Anfrage Geistlichen? auch Treffer wie „geistlichenn“
    nach exakten Wortfolgen mit Anführungsstrichen (""):
    z.B. findet die Anfrage "Geistlicher Vorbehalt" Treffer nur in dieser Reihenfolge
    nach mehreren Worten:
    z.B. findet die Anfrage Geistlicher Vorbehalt Treffer, die beide Worte enthalten unabhängig von der Reihenfolge

    Die Datumsfelder bieten eine Auswahl, die über einen Kalender das gewünschte Format „JJJJ-MM-TT“ bereits erstellt. Gefunden werden nur Dokumente, die eindeutig datiert sind. Alternative, nicht taggenaue Datierungen werden noch nicht unterstützt.