Deutsche Reichstagsakten  ‹  Der Reichstag zu Regensburg 1556/57
Einfache Suche
Impressum | Datenschutzerklärung
Schnittstellen Quellen Formalia
BEACON
METS
XSLT
eXist-DB
jQuery-Layout
Nominatim
OpenLayers
GND
Impressum
Datenschutzerklärung
Kontakt

Inhaltsverzeichnis

Erweiterte Suche
Text
unscharf
Zeitraum zwischen und
Sortierung
Erweiterte Suche
Text
unscharf
Zeitraum zwischen und
Sortierung

« Nr. 345 1557 Februar 25, Donnerstag »

Übergabe der Quintuplik des Kgs. zum 1. HA (Religionsvergleich). Aufforderung, die Verhandlungen zum Abschluss zu bringen.

/202/ (Nachmittag, 5 Uhr) Kgl. Herberge . Die Gesandten aller anwesenden Reichsstände erscheinen vor dem Kg. Dieser lässt von Vizekanzler Jonas vortragen: /202 f./ Kg. hat die Quadruplik der Reichsstände zum 1. HA (Religionsvergleich) vernommen und beraten. Er übergibt dazu seine schriftliche Stellungnahme [als Quintuplik]1 , verbunden mit der Forderung, /202’/ die stendt und potschafften wolten numeher zu diesses articuls beschluß furdarlichen greiffen.

Faksimiles der Druckfassung der Edition.

ser/rta1556/dok345/pages

Die PDF-Anzeige ist eingebettet. Durch die Tastenkombination STRG+P bzw. das Öffnen der PDF-Datei in einem neuen Fenster (schwarzes "+"-Symbol oben rechts) können Sie das PDF Dokument ausdrucken.

Anmerkungen

1
 Nr. 432.

Faksimiles der Druckseiten: Durch Verschieben der Spaltenteiler wird das Faksimile vergrößert. Durch einen Klick öffnet sich die seitenweise Blätterfunktion.

Verweise auf Dokumente der Edition sowie weitere Ressourcen im Web.

Registereinträge, die auf die Seite(n) dieses Dokuments verweisen.

Erneute Fassung des Dokuments zum parallelen Lesen.

« Nr. 345 1557 Februar 25, Donnerstag »

Übergabe der Quintuplik des Kgs. zum 1. HA (Religionsvergleich). Aufforderung, die Verhandlungen zum Abschluss zu bringen.

/202/ (Nachmittag, 5 Uhr) Kgl. Herberge . Die Gesandten aller anwesenden Reichsstände erscheinen vor dem Kg. Dieser lässt von Vizekanzler Jonas vortragen: /202 f./ Kg. hat die Quadruplik der Reichsstände zum 1. HA (Religionsvergleich) vernommen und beraten. Er übergibt dazu seine schriftliche Stellungnahme [als Quintuplik]1 , verbunden mit der Forderung, /202’/ die stendt und potschafften wolten numeher zu diesses articuls beschluß furdarlichen greiffen.